EU-Importe

Preiswerte EU-Neuwagen

Foto: Citroen 14 Bilder

EU-Neuwagen sind nach wie vor ein lohnendes Geschäft, der Autohandel ist voller Angebote. Selbst frisch auf dem Markt eingeführte Fahrzeuge gibt es zu Schnäppchenpreisen.

Trotz der Rabattschlacht müssen deutsche Autofahrer nach wie vor im europäischen Vergleich am meisten beim Neuwagenkauf zahlen. Wie eine Stichprobe von auto motor und sport bei belegt, berappen Bundesbürger für ein und dasselbe Fahrzeug bis zu 55 Prozent mehr als die Nachbarn. Dabei hat das Preisgefälle in der EU nur wenig mit unterschiedlichen Qualitätsstandards zu tun oder mit mageren Ausstattungen in den günstigen Ländern.

Autokauf im Ausland spart Geld

Um überhaupt Autos verkaufen zu können, müssen die Hersteller häufig den Rotstift im Ausland ansetzen. So sorgt etwa in Polen das geringe Einkommensniveau für Niedrigpreise. In Dänemark ist es hingegen die Mehrwert - und Luxussteuer - dadurch verdoppelt sich schlagartig der Kaufpreis. Deutsche dagegen brauchen nur den Nettobetrag im Ausland zu zahlen.

Das macht die ganze Sache günstig. Allerdings ist der Autokauf bei den Nachbarn eine aufwendige Angelegenheit. Die Händlersuche, die Sprachbarrieren, der Papierkram, der Fahrzeugtransport, die Bürokratie oder die Auto-Anmeldung kosten Zeit und Nerven.
 

Alte Modelle besonders preisattraktiv

Einfacher ist dagegen der Kauf über freie Händler. Sie nehmen nicht nur Preisrecherche und Vertragsabwicklung, sondern auch Überführung und Kfz-Zulassung ab. Wer eine auf EU-Neuwagen spezialisierte Firma mit der Arbeit beauftragt, büßt in der Regel auch nicht zu viel von der Ersparnis ein, die durch das Preisgefälle entsteht. Wie die Übersicht zeigt, liegen die Nachlässe für die Kunden immer noch zwischen 20 und 35 Prozent. Gelegentlich ist sogar weitaus mehr drin.Auch Auslaufmodelle wie der Toyota Avensis oder ältere Modelljahrgänge wie beispielsweise der Jaguar X-Type Estate von 2007 werden als EU-Importe mit hohen Abschlägen verkauft. Wer sich an solchen Nachteilen nicht stört, kann ein gutes Geschäft machen. Denn in der Regel haben die Autos noch keinen Kilometer auf dem Tacho.

Was man bedenken sollte

Beim Kauf über freie Händler sollte man trotzdem einige Dinge beachten: Der Bundesverband der freien Kfz-Importeure (BFI) empfiehlt, dass auf einer Bestellung in jedem Fall die Ausstattung und die zu erbringende Leistung neben dem Endpreis aufgeführt sein müssen. Zudem ist eine Anzahlung tabu, und die Preise aus den Anzeigen sollten eingehalten werden. Darüber hinaus muss der Händler ein vom ausländischen Autohaus in der dortigen Landessprache korrekt ausgefülltes Serviceheft übergeben. Erst dann sind alle Werkstätten der Hersteller in Europa zu Garantieleistungen verpflichtet.

Preiswerte EU-Neuwagen

Modell Deutscher Listenpreis Importpreis (in Euro) Ersparnis in Prozent Anbieter
Audi A4 1.8 TFSI 31.236,– 24.999,– 20% autosupermarkthess
Chevrolet Captiva 2.0D 4x4 LT 32.750,– 26.990,– 18% euro-nissen
Chrysler 300C Touring 3.0 CRD 48.360,– 30.750,– 36% auto-wilde
Citroën C5 Tourer HDi 135 Confort 30.200,– 21.510,– 29% importautomobile
Jeep Gr. Cherokee 3.0 CRD Overl. 56.030,– 38.490,– 31% asg4
Kia Sorento 2.5 CRDi LX 30.930,– 18.900,– 39% eurocar-thoma
Peugeot 206 75 11.960,– 8.370,– 30% juetten-koolen
Peugeot 308 Sport HDi 110 23.470,– 17.850,– 24% thielen-gmbh
Renault Mégane III dCi 90 19.350,– 15.890,– 18% eu-bestellfahrzeuge
Saab 9-3 SportCombi 1.9 TiD Linear 33.900,– 22.300,– 34% mineurobil
Seat Altea 1.6 Reference Comfort 20.650,– 13.469,– 34% auto-ried
Seat Ibiza 1.4 Sport 17.000,– 13.600,– 20% aha-fahrzeughandel
Seat León 2.0 TDI Stylance 24.890,– 17.990,– 28% euro-nissen
Skoda Fabia 1.4 Ambiente 15 230,– 11.980,– 21% carena
Skoda Octavia II Combi 1.9 TDI 23.140,– 16.879,– 27% auto-ried
Skoda Roomster 1.4 Style 17.070,– 12.650,– 26% auto-ried
Suzuki Swift 1.3 12.500,- 7.524,– 40% autoprice
Volvo V70 2.0F Kinetic 36.900,– 23.400,– 37% mineurobil
Stand 1. Februar 2009
Neues Heft
Top Aktuell Schnäppchen-Alarm bei Porsche Sechs Modelle zum Sofortkauf
Beliebte Artikel Neuwagenpreise Deutsche Preise liegen an der Spitze Aufmacher Rabatte 26/2008 Rabatte Diese Nachlässe sind aktuell beim Autokauf drin
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos