Ford Mustang V8 Kaufberatung

Ponycar mit Schwachstellen

Ford Mustang V8, Seitenansicht Foto: Jörg Künstle 13 Bilder

Die Cabrio- und Fastback-Modelle des Ford Mustang sind am begehrtesten. Auch die massenhaft gebauten Hardtop-Modelle machen mit V8 viel Spaß. Unter Rost leiden sie alle. Teile sind günstig.

Karosserie-Check

Autos aus den Sechzigern wie der Ford Mustang besitzen keinen werksseitigen Rostschutz. In feuchten Winterregionen gefahrene Exemplare zeigen oft diese Rostzonen: Batteriekasten, Federbeindome im Motorraum, Kotflügel-Schraubenkanten an den Stehblechen, hintere Radläufe und Kofferaumboden. Beim Cabrio kommen noch die Schweller und der Verdeckkasten hinzu.

Das Verdeckgestänge des Ford Mustang macht hingegen aufgrund der großen Fertigungsroutine kaum Probleme. Das Interieur einschließlich der Sitze und Instrumente sollte sich im Originalzustand befinden. Außerdem fehlen außen oft Chromelemente oder Sonderausstattungen, was gerne als rassiger Sport-Look (mit Shelby-Farbschema) verkauft wird.

Technik-Check

Die V8-Motoren des Ford Mustang gelten als problemlos und nahezu wartungsfrei. Eine Ausnahme bilden die Hochleistungsversionen mit mechanischen Ventilstößeln, die jedoch ebenfalls nicht vollgasfest sind. Zugesetzte Kühler und korrodierte Kühlkanäle sorgen manchmal für thermische Probleme, verhärtete Ventilschaftdichtungen für erhöhten Verbrauch.

Schlecht wirkende Trommelbremsen und verschlissene oder wartungsbedürftige Automatikgetriebe, die sich durch verzögerte oder besonders sanfte Gangwechsel bemerkbar machen, brauchen ebenfalls einen fachmännischen Service beim Ford Mustang-Experten.

Preise

classic-tax führt einen Zustand 2-Ford Mustang V8 Cabrio mit 35.000 Euro, mäßige Exemplare kosten rund 7.000 Euro.

Bei Einführung 1966 (Ford Mustang V8 Cabrio)
19 500 Mark

Ersatzteile

Die Versorgung mit Ersatzteilen ist beim Ford Mustang in allen Bereichen hervorragend. Die Preise sind besonders für Technik-Komponenten vergleichsweise günstig. Deutsche Fachbetriebe bieten in der Regel eine bessere Qualitätskontrolle.

Schwachpunkte

  1. Längsträger am Rahmen
  2. Federbeindome
  3. Batteriekasten, Windleitblech
  4. Schweller (besonders Cabrio)
  5. Radläufe, Endspitzen
  6. Verdeckkasten
  7. Thermische Probleme
  8. Bremsanlage
  9. Lenkungsspiel
  10. Automatikgetriebe
Ford Mustang V8, Igelbild, Schwchpunkte

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Die Cabrio- und Fastback-Modelle des Ford Mustang sind am begehrtesten. Auch die massenhaft gebauten Hardtop-Modelle machen mit V8 viel Spaß. Unter Rost leiden sie alle. Teile sind günstig.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer
Beliebte Artikel Ford Mustang V8 Cabrio, Ford Mustang GT V8 Cabrio, Frontansicht 50 Jahre Ford Mustang Geburt einer Ponycar-Ikone YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Valkyrie V12-Motor des Aston Martin Valkyrie Die Technik des 1.000-PS-Saugers Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Caravan Salon Düsseldorf VW Grand California (2019) Erster Check des Crafter-Bus Diesel-Alternativen
4 Alternativen zum Diesel Antriebe gegen Fahrverbote
CARAVANING Tür 13 Adventskalender 2018 Mitmachen und gewinnen Sportchronograph von Casio EDIFICE LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Hubbetten-Caravan für Familien