Gebrauchtwagen Chrysler 300 C Touring

Check des bulligen US-Kombis

Chrysler 300 C Touring, Frontansicht, Kühlergrill Foto: Beate Jeske 6 Bilder

Ein Automarkt-Angebot, von der Redaktion auto motor und sport gecheckt. Dieses Mal nehmen wir einen gebrauchten Chrysler 300 C Touring unter die Lupe.

Wem europäische Großraum-Kombis zu klein oder zu langweilig sind, der sollte sich den Chrysler 300 C Touring einmal genauer ansehen. Denn mit seinem wuchtigen Design und dem markanten Kühlergrill hebt er sich von der Konkurrenz deutlich ab.

Dass die Technik von Mercedes stammt und er in Österreich vom Band lief, trug wohl dazu bei, dass Chrysler 300 C Touring mit dem 2004 eingeführten Modell in Europa zumindest ein Achtungserfolg gelang.

27.900 Euro, 218 PS, großzügige Ausstattung

Das beim Stuttgarter Autohaus Brunold (www.brunold.de) angebotene Exemplar wurde im März 2008 erstmals zugelassen und hat mittlerweile 70.450 Kilometer auf dem Tacho. 27.900 Euro soll der Leasingrückläufer kosten, neu waren es 49.990 Euro.

Unter der Haube sitzt mit dem 218 PS starken Dreiliter-Common-Rail-Diesel von Mercedes der beliebteste Motor.

Kaum Wünsche lässt die Ausstattung des schon in der Basisvariante alles andere als spartanischen US-Modells übrig: Dank SRT-Design-Paket gibt es 20-Zoll-Räder, Touchscreen-Navigation, beheizbare Teilledersitze und ein Glasschiebedach. Außerdem verfügt der sehr gepflegt wirkende Kombi über eine Anhängerkupplung.

  Gutes Platzangebot, großer Gepäckraum, hohe Karosserie-Steifigkeit, bequeme Sitze, geringes Innengeräusch, wirksame Klimatisierung, gut abgestimmte Automatik, standfeste Bremsen.

  Schlechte Übersichtlichkeit, Verarbeitungsmängel im Detail, straffe Federung, eingeschränkte Handlichkeit.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100 Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken