So finden Sie Ihr Traumauto
Das große Gebrauchtwagen-Spezial
Präsentiert von
VW Golf 1.4 TSI Hans-Dieter Seufert
VW Golf 1.4 TSI
VW Golf 1.4 TSI
VW Golf 1.4 TSI
Opel Zafira 1.8 24 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Gebrauchtwagen um 18.000 Euro: Viele Dienstwagen, keine SUV

Gebrauchtwagen um 18.000 Euro Viele Dienstwagen, keine SUV

Inhalt von

Laut einer Auswertung von mobile.de kosten die dort inserierten Gebrauchtwagen im Durchschnitt 18.000 Euro. Wir zeigen an sechs Beispielen, was Autokäufer für diesen Betrag erwarten können.

Der Online-Marktplatz mobile.de bietet Autos in jeder Preislage. Laut einer exklusiven Auswertung des Portals kosten die angebotenen Gebrauchtwagen im Mittel jedoch rund 18.000 Euro und damit so viel wie ein sparsam ausgestatteter fabrikneuer VW Golf.

Hoher Wertverlust bei Dienstwagen

Zum Vergleich: Nach einer Studie der Deutschen Automobil-Treuhand (DAT) wurden hierzulande 2010 im Schnitt nur 8.790 Euro für ein gebrauchtes Auto ausgegeben. Für das Doppelte kann man auch mehr erwarten, etwa eine fünf Jahre alte Mercedes E-Klasse oder einen etwas jüngeren BMW 3er. Die anderen Premium-Modelle bewegen sich auf einem ähnlichen Preisniveau. Gerade Autos, die als klassische Dienstwagen nach rund drei Jahren wieder beim Händler stehen, verzeichnen einen vergleichsweise hohen Wertverlust.

Zu Preisen zwischen 15.000 und 20.000 Euro gibt es eine entsprechend große Auswahl, wenn man sich mit einem Vierzylinder-Triebwerk unter der Haube begnügt. Top-Motorisierungen sind deutlich teurer. Bei Klein- und Kompaktwagen erwarten die Schnäppchenjäger hingegen umfangreich ausgestattete Exemplare. Ob Xenonscheinwerfer, Klimaautomatik oder Navigationssystem: In diesen Preisregionen sind solche Komfortextras nicht selten inklusive.

SUV-Schnäppchen meist nur mit gelber Plakette

Schwierig gestaltet sich die Suche hingegen bei Geländewagen. Selbst die kompakten Vertreter wie etwa ein VW Tiguan werden kaum unter 19.000 Euro angeboten. Besonders bei den größeren Modellen wie Mercedes M-Klasse oder BMW X5 tragen viele Schnäppchen als Handikap zudem lediglich die gelbe Umweltplakette. Somit droht mittelfristig ein Fahrverbot in Umweltzonen.

Immerhin profitieren Gebrauchtwagenkäufer beim Erwerb eines bis zu sechs Jahre alten Autos bei vielen Vertragshändlern von den Serviceprogrammen der Hersteller. Ob umfangreicher Technikcheck, zusätzliche Garantie oder günstige Finanzierungsangebote: Mitunter gibt es Leistungen, die fast auf dem Niveau der Incentive-Aktionen bei Neuwagen liegen.

Zur Startseite
Audi A1
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A1
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Autohero
Politik & Wirtschaft
Golf 7 Gebrauchtwagen
Gebrauchtwagen
Mehr anzeigen