dpa
Fiat Panda
Ford Focus Turnier 2.0 TDCi
Grüner Ford Fiesta 1.25 Titanium von vorne
Peugeot 207 34 Bilder

Günstigste Tageszulassungen

Bis zu 40% Nachlass sind drin

Nur kurz angemeldet, dafür mit sattem Rabatt: Tageszulassungen bieten eine Menge Einsparpotenzial beim Autokauf. Bis zu 40 Prozent Nachlass sind aktuell drin.

Sie legen keinen Wert darauf, als Erstbesitzer eines Autos in den Papieren zu stehen, sondern wollen vor allem ein Schnäppchen? Dann ist ein Auto mit Tages- oder Kurzzeitzulassung die richtige Wahl. Bis zu 40 Prozent Nachlass gewähren die Händler. Das einzige Manko: Der Wagen muss auf den Händler zugelassen worden sein, bei Tageszulassungen einen Tag lang, bei Kurzzeitzulassungen in der Regel maximal 31 Tage, in Ausnahmefällen bis zu sechs Monate.

Satte Rabatte bei Tageszulassungen möglich

Allerdings kann der Käufer das Fahrzeug während dieser Zeit meist schon selbst nutzen, man erwirbt also keinen jungen Gebrauchten. Wie die vom Internetportal Meinauto.de für uns ermittelten Preise zeigen, profitiert der Kunde zum Teil kräftig. Außerdem kann er oft sein Wunschfahrzeug selbst zusammenstellen. Und auch die Händler haben Vorteile: Da sie mehr Autos absetzen, bekommen sie beim Hersteller einen Mengenbonus. Eine kleine Einschränkung gibt es jedoch: Die Neuwagengarantie-Frist beginnt immer ab Erstzulassung. Ein Teil ist beim Kauf also schon abgelaufen.

Verkehr Verkehr Mercedes S 400 Hybrid, Frontansicht Gebrauchtwagen Hybridautos Noch keine Langzeiterfahrungen

Mit dem Toyota Prius wurde der Hybridantrieb massentauglich, die Technik...

Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Hyundai ix20, Exterieur
Gebrauchtwagen
Nissan 350Z, Mazda RX-8, Exterieur
Gebrauchtwagen
Skoda Superb, Exterieur
Gebrauchtwagen