Jaguar XJ 6 - Kaufberatung

Stilvoller Brite mit Problemzonen

 Jaguar XJ 6, Seitenansicht Foto: Hardy Mutschler 9 Bilder

Die grazil gezeichnete Jaguar XJ der Serie 1 und 2 genießen bei Kennern die größte Wertschätzung. Aber gerade die  Coupé-relevante 2. Serie sorgt wegen der schlechten Karosseriequalität häufig für Verdruss.

Karosserie-Check

Vor allem die 2. Serie der Jaguar XJ-Modelle leidet karosserieseitig unter schlechter Blechqualität und mangelnder Rostvorsorge. Zu den vielen Problemzonen der Limousinen und Coupés zählen vor allem die Vorderkotflügel, die Front- und Heckscheibenrahmen, die Schweller und die hinteren Radhäuser. Schiebedach-Coupés rosten auch gern im Bereich der C-Säulen unter der Vinyl-Dachhaut. Auch der Bereich des Hinterachs-Hilfsrahmens gilt als kritisch.

Technik-Check

Es ist wohl bekannt, dass der extrem langhubig ausgelegte DOHC-Sechszylinder des Jaguar XJ 6 kein Vollgas mag. Akzeptiert man sein Wohlfühl-Limit von 4000/min, erweist er sich als robust und zuverlässig. Hoher Ölverbrauch zeigt fortgeschrittenen Verschleiß an, der Ölduckmesser sollte auch nach längerer Autobahnfahrt im Leerlauf nicht unter 1,5 bar absinken. Den Jaguar-typischen Ölverlust bekämpft man motorseitig mit modernen Simmerringen. Die verbreitete Borg Warner-Automatik ist zwar träge, aberlanglebig.

Preise

Für Jaguar XJ 6 C in gepflegtem Zustand sind rund 21.000 Euro fällig. Mäßige Autos liegen um 4.000 Euro. Hier sollte ein Kauf aber unbedingt komplett mit allen Reparaturarbeiten durchkalkuliert werden.

Bei Einführung 1975 (Jaguar XJ 6C)
39 990 Mark
Bei Produktionsende 1978 (Jaguar XJ 6)
52 800 Mark

Ersatzteile

Für den etablierten Klassiker Jaguar XJ 6 sind Technik- und Blechteile problemlos und preiswert verfügbar. Zu den Spezialisten zählen Anglo Parts in Wetzlar, das Jaguar Center Idstein, die Firma Schönborn in Rethem und Limora.

Schwachpunkte

  1. Kotflügel und Stehbleche
  2. Heckscheibenrahmen
  3. Schweller, Radläufe
  4. Hilfsrahmen (Hinterachse)
  5. Türböden
  6. Zylinderkopf
  7. Kurbelwellen- Dichtring
  8. Elektrik
  9. Bremsanlage

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Die Jaguar XJ der Serie 1 und 2 genießen bei Kennern die größte Wertschätzung. Aber gerade die grazil gezeichnete Coupé-relevante 2. Serie sorgt wegen der schlechten Karosseriequalität häufig für Verdruss.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise
Beliebte Artikel YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen? BMW 850i - 850 CSi, Frontansicht BMW 8er (E31) Kaufberatung Seltener Hightech-GT mit V12
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten
Allrad Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück! Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV ab 34.290 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Dethleffs Globeline (2019) Dethleffs Globeline T 6613 EB Neue Baureihe auf Sprinter Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS
CARAVANING Eriba Touring 820 (2019) Premiere Eriba Touring 820 Acht-Meter-Luxuswohnwagen Mitmachen und gewinnen 5 x Eiskratzer Sets von KUNGS