Jaguar XK8 (X100) Kaufberatung

Sportlicher Luxus-Brite ab 8.000 €

Jaguar XK8 (X100), Frontansicht Foto: Rossen Gargolov 15 Bilder

Der unter Ford-Regie entstandene XK8 gefällt durch seine attraktive Karosserie und den geschmeidig laufenden V8. Seine britisch angehauchte Luxusausstattung kaschiert jedoch einige Problemzonen.

Karosserie-Check

Karosserie-Rost ist bei den noch relativ jungen, von 1996 bis 2005 gebauten Jaguar XK8- und XKR-Modellen fast kein Thema. Betroffen ist vor allem der hintere Hilfsrahmen der komplexen Radaufhängung. Ebenfalls betroffen sind die Verstärkungsbleche am Unterboden sowie bei den Cabriolets die Unterböden von Fahrer- und Beifahrerseite.

Die Lackierung von Kunststoffteilen der Karosserie bleicht besonders bei roten Lacken gern aus. Alle Funktionen der Innenausstattung sollten beim Jaguar XK8 sorgsam überprüft werden.

Technik-Check

Bis 1999 litten die V8-Motoren des Jaguar XK8 am Verlust ihrer Nikasil-Beschichtung beim Betrieb mit schwefelhaltigen Kraftstoffen (nicht in der BRD). Ab 2000 gab es Zylinderlaufflächen aus Stahl.

Das zweite Kernproblem sind Kettenführungen und -spanner aus Kunststoff, die am besten durch Teile aus Alu-Guss ersetzt sein sollten – beim 4,2-Liter-V8 ab 2002 in Serie. Fahrwerksbuchsen und Silentblöcke leiden oft unter dem hohen Fahrzeuggewicht des Jaguar XK8.

Preise

Die Preise für den Jaguar XK8 ziehen leicht an. Classic-Analytics führt ein mäßig erhaltenes Exemplar im Zustand 4 mit 5.900 Euro - rund 50 % mehr als noch vor einem Jahr. Zustand 2-Autos kosten rund 16.000 Euro - im Jahresvergleich etwa 3.500 Euro mehr. Für alltagstaugliche Fahrzeuge sind derzeit auf dem Markt rund 8.000 Euro aufwärts zu zahlen.

Bei Einführung 1997 (Jaguar XK8 Coupé)
114.700 DM
Bei Produktionsende 2005 (Jaguar XK8 Coupé)
72.140 Euro

Ersatzteile

Bei dem noch relativ jungen Jaguar-Modell XK8 ist die Versorgung mit Ersatzteilen beim Vertragshändler kein Problem. Allerdings bewegen sich die Preise auf Luxusniveau. Freie Internet-Händler bieten oft preisgünstigere Angebote, z. B. www.sngbarrat.com.

Schwachpunkte

  1. Lackverfärbungen
  2. Fahrwerksbuchsen
  3. Nikasil-Beschichtung
  4. Nockenwellen-Kettenspanner
  5. Elektrik
  6. Automatikgetriebe (XKR)
  7. Hilfsrahmen Hinterachse (Rost)
  8. Chassisverstärkungen (Rost)
  9. Unterboden Cabrio (Rost)
  10. Cabrio-Hydraulik
Jaguar XK8 (X100), Schwachpunkte, Igelbild

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der unter Ford-Regie entstandene XK8 gefällt durch seine attraktive Karosserie und den geschmeidig laufenden V8. Seine britisch angehauchte Luxusausstattung kaschiert jedoch einige Problemzonen.

 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen?
Beliebte Artikel Jaguar XK8, Heckansicht Investment-Tipp Jaguar XK 8 - jetzt kaufen! Jaguar XK8-Cabriolet
Jaguar XK8 Cabrio im Dauertest Zur Sache Kätzchen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Campingbus-Typen 1 Welcher Camper passt zu wem? Campingbusse mit Bad oder ohne Camperliebe #Cl1 (2019) #cl1 auf Hyundai-Basis Vernetzt und digital
CARAVANING Semcon ATC-System automatisch anhängen Autonom Anhänger ankuppeln Automatic Trailer Connection Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland