Lancia Aurelia B10 Kaufberatung

Ein Klassiker für Kenner

Lancia Aurelia B10, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 19 Bilder

Mit ihrer komplexen Technik war die Lancia Aurelia B10 ihrer Zeit um Jahre voraus - Leichtmetall-V6, gegenläufig öffnende Türen ohne B-Säule, Transaxle-Bauweise, herausragendes Fahrwerk. Wer sie heute fährt, beweist Sinn für das Besondere.

Karosserie-Check

Für den Lancia Aurelia B10 gilt: Fehlende Ausstattungs- und Karosserieteile sind nur sehr schwer (oder gar nicht mehr) zu bekommen, daher sollte ein Kaufobjekt so vollständig wie möglich sein. Wie bei allen Klassikern zählen auch hier die Schweller zu den Problemzonen, Rost bildet sich hier vor allem an den Übergängen zu den Bodenblechen sowie im vorderen Bereich in den Radhäusern, an den Kotflügeln (Spritzwasserbereich) und an den Wagenheberaufnahmen.

Der Motor sitzt beim Lancia Aurelia B10 in einer Fachwerkstruktur, die weder vergammelt noch durch einen Unfall beschädigt sein sollte.

Technik-Check

Die eigenwillige Technik des Lancia Aurelia B10-V6 verfügt über diverse Schwachstellen und gehört in die Hände eines Spezialisten. So neigt die Aluminiumlegierung des Motorgehäuses zu Rissen - ein Schaden, der dann leider nicht immer fachgerecht repariert worden ist (Ersatzgehäuse sind praktisch nicht verfügbar). Oft sind falsche Zylinderköpfe und/oder Verteiler verbaut, die keinen optimalen Lauf ermöglichen.

Das an der Hinterachse des Lancia Aurelia B10 sitzende Getriebe sollte trotz des langen Schaltgestänges leicht zu schalten sein und der gesamte Antriebsstrang während der Fahrt ohne Vibrationen laufen.

Preise

Classic-Analytics listet einen Lancia Aurelia B10 im Zustand 2 mit 34.800 Euro, im Zustand 4 sind es noch 8.300 Euro, die marktüblich sind.

Bei Einführung 1950 (Lancia Aurelia B10)
14.200 Mark

Ersatzteile

Während manche Teile für den Lancia Aurelia B10 wie Radkappen oder sämtliche Fenstergummis verfügbar sind, muss man sich beispielsweise für Scheinwerfer und natürlich für sämtliche Karosserieteile auf eine längere Suche begeben. Ohne Spezialisten geht hier kaum etwas.

Schwachpunkte

  1. Vollständigkeit
  2. Schweller
  3. Bodenbleche
  4. Radhäuser
  5. Wagenheberaufnahmen
  6. Motorhalterungen
  7. Zylinderköpfe
  8. Verteiler
  9. Motorgehäuse
  10. Schaltgestänge
  11. Antriebsstrang
  12. Ersatzteilversorgung
Lancia Aurelia B10, Igelbild, Schwachpunkte

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Mit ihrer komplexen Technik war die Lancia Aurelia B10 ihrer Zeit um Jahre voraus - Leichtmetall-V6, gegenläufig öffnende Türen ohne B-Säule, Transaxle-Bauweise, herausragendes Fahrwerk. Wer sie heute fährt, beweist Sinn für das Besondere.

Neues Heft
Top Aktuell YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen?
Beliebte Artikel Lancia Flaminia GT, Frontansicht Lancia Flaminia GT Fahrbericht Letzte Ausfahrt 0706 Porträt Peter Bazille Peter Bazille Der Lancia-Tüftler
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Mobile Menschen im Hymercar 323 Von der Auszeit zum Vanlife Zwei Vollzeit-Nomaden im Camper Hartnäckiger Schmutz Moos, Regenstreifen, Harz Tipps für hartnäckige Fälle
CARAVANING Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften