Mazda CX-3 Kaufberatung

Sportlicher Chic in Crossover-Optik

Mazda CX-3, Exterieur Foto: Achim Hartmann 11 Bilder

Der kleine City-SUV ist nicht nur chic, sondern auch sportlich abgestimmt. Dazu bietet er auf Wunsch Allradantrieb, Automatik und gehobene Extras wie Matrix-LED-Licht oder einen Adaptivtempomat.

Für knapp unter 18.000 Euro gelingt der Einstieg in Mazdas kleinsten SUV. Dafür gibt es nicht nur Crossover-Optik, sondern auch Platz für vier Personen plus etwas Gepäck und ein sportlich-straffes Fahrwerk. Unter der Haube des CX-3 arbeitet ein für den Alltag ausreichend starker Saugbenziner mit 121 PS, 207 Nm Drehmoment und manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe, der wie der Turbodiesel (115 PS, 270 Nm) ausschließlich die Vorderräder antreibt. Den Selbstzünder gibt es wie den kräftigen Topbenziner (150 PS) optional mit Allradantrieb, und für 1.500 Euro extra lassen sich alle Motoren mit einer Sechsstufenautomatik kombinieren.

Schon die Basisausstattung Prime-Line bringt eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber und ein Start-Stopp-System mit. Für 2.300 Euro Aufpreis sind unter anderem City-Notbremsassistent, schicke 16-Zoll-Aluräder sowie das umfangreiche MZD-Connect-Multimediasystem samt Dreh-Drück-Steller und sieben Zoll großem Touchscreen in der Center-Line enthalten. Anstatt diese für 1.400 Euro mit dem Touringpaket inklusive zahlreicher Assistenzsysteme aufzurüsten, empfiehlt sich die mindestens 22.490 Euro teure Exclusive-Line, die zusätzlich LED-Scheinwerfer mitbringt. Auf jeden Fall gut angelegt sind 300 Euro für die erweiterte Smartphone-Integration.

Mazda CX-3, Interieur Foto: Achim Hartmann
Die Sports-Line-Topausstattung ist mit Leder und Stoff ausgekleidet.

So richtig chic wird der CX-3 erst als Sports-Line. Dann zieren ihn außen Chromteile und 18-Zoll-Alufelgen, und innen schaffen Leder- und Stoff-Applikationen sowie weiß oder schwarz belederte elektrische Memory-Sitze (1.200 Euro) Wohlfühlambiente. Empfehlenswert ist das nur in der Top-Variante verfügbare, 1.400 Euro teure Technikpaket mit Adaptivtempomat, Bose-Soundsystem und dem effektiv ausleuchtenden Matrix-LED-Licht.

Finanzierung Mazda CX-3

Finanzierung

Zielfinanzierung

Leasing

Preis

24.280 Euro

24.280 Euro

24.280 Euro

Anzahlung

4.856 Euro

4.856 Euro

4.856 Euro

Laufzeit

48 Monate

36 Monate

36 Monate

Jahreszins

3,99%

1,99%

3,44%

Monatsrate

412 Euro

196 Euro

147 Euro

Schlussrate

-

11.484 Euro

-

Eigentümer

Kunde

Kunde

Bank

Unterhaltungskosten Mazda CX-3

km/Jahr

10.000

20.000

30.000

G 121

399/206

562/331

708/462

G 150 AWD

519/228

715/368

883/511

D 115

448/192

603/296

734/407

D 115 AWD

531/208

721/326

862/450

Zur Startseite
Technische Daten
Mazda CX-3 Skyactiv-G 121 Prime-Line Mazda CX-3 Skyactiv-G 150 AWD Exclusive-Line Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 Center-Line Mazda CX-3 Skyactiv-D 115 AWD Sports-Line
Grundpreis 17.990 € 25.290 € 22.290 € 28.080 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4275 x 1765 x 1535 mm 4275 x 1765 x 1535 mm 4275 x 1765 x 1535 mm 4275 x 1765 x 1535 mm
KofferraumvolumenVDA 350 bis 1260 l 350 bis 1260 l 350 bis 1260 l 350 bis 1260 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder 1759 cm³ / 4-Zylinder 1759 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 89 kW / 121 PS bei 6000 U/min 110 kW / 150 PS bei 6000 U/min 85 kW / 116 PS bei 4000 U/min 85 kW / 116 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 192 km/h 200 km/h 184 km/h 181 km/h
Verbrauch 6,2 l/100 km 7,0 l/100 km 4,4 l/100 km 4,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Lichttest 2018, Ratgeber, Exterieur Lichttest 2018 9 Modelle im Scheinwerfer-Vergleich Audi Q2 1.4 TSI (GA), Opel Mokka X 1.4 Turbo(J-A), Mazda CX-3 G 150 AWD (DJ1), Heck Audi Q2 gegen Mazda CX-3 und Opel Mokka X 3 kleine SUV mit Frontantrieb und Benziner im Test
Anzeige
Sportwagen Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS Mini John Cooper Works GP Concept Mini John Cooper Works GP Über 300 PS starke Kleinserie kommt 2020
SUV 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt Neuer Land Rover Defender Innenraum Land Rover Defender 90 und 110 (2020) Erster Einblick in den Landy-Innenraum
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Kult-Coupé mit nur 8,5 Meilen steht zum Verkauf VW T1 Radarmesswagen (1953) 1. Blitzer-Bulli Blitzer-Bulli nach 54 Jahren wiederentdeckt Die Radarfalle geht heute noch genau