Opel Omega B Kaufberatung

Perfekter Reisewagen für kleines Geld

Opel Omega B Mv6, Seitenansicht Foto: Dino Eisele 19 Bilder

Riesiges Raumangebot, standfeste Motoren, hoher Fahrkomfort – gerade als Sechszylinder: Der Opel Omega ist ein perfekter Reisewagen für kleines Geld. Denn auch gepflegte Exemplare kosten nicht viel.

Karosserie-Check

Die zweite Opel Omega-Generation rostet gerne an den Türunterkanten und unter den Leisten der Fensterschächte. Aber auch die hinteren Radläufe und die Endspitzen können von Korrosion befallen sein. Insgesamt schlägt sich der Omega B jedoch weit besser als sein Vorgänger.

Bei einigen Exemplaren reißt das Türfangband ab. Die ersten Jahrgänge des Opel Omega litten an erheblichen Verarbeitungsmängeln, erst ab dem Modelljahr 1997 hatte Opel die Qualität weitgehend im Griff. Displays von Radio, Navigation und Bordcomputer können mit Pixelfehlern auffallen.

Technik-Check

Grundsätzlich gelten die V6-Motoren des Opel Omega als solide. Doch die Unterhaltskosten sind - sowohl was Verbrauch als auch was Reparaturen anbelangt - nicht zu unterschätzen. Neben einem regelmäßigen Zahnriemenwechsel sollten Besitzer Abgaskrümmer, Ventildeckel und Ölwanne auf Undichtigkeiten hin überprüfen.

Haltbare Alltagsmotoren sind die Zweilitermotoren mit acht oder 16 Ventilen. Schalt- und Automatikgetriebe sorgen beim Opel Omega nur selten für Kummer.

Preise

Laut classic analytics kostet ein Zustand 2-Opel Omega B rund 3.900 Euro. Mäßige Autos gibt es schon für 700 Euro.

Bei Einführung 1994 (Opel Omega MV6)
63.345 DM
Bei Produktionsende 1999 (Opel Omega MV6)
64.800 DM

Ersatzteile

Sämtliche Technik- und Karosserieteile sind für die zweite Opel Omega-Generation ohne Probleme verfügbar. Allerdings kann es bei einigen Spezialteilen, die nur über Opel bezogen werden können, zu Engpässen kommen, etwa bei der Innenausstattung.

Schwachpunkte

  1. Rost an Türunterkanten
  2. Korrosion an Radläufen/Endspitze
  3. Rost an Fenster/Scheibenrahmen
  4. Undichtigkeiten an der Ölwanne
  5. undichte Abgaskrümmer
  6. Zahnriemenrisse
  7. Ventildeckeldichtungen
  8. Klappergeräusche
  9. Elektrikstörungen
  10. Pixelfehler im Bordcomputer
Opel Omega B, Schwachpunkte, Igelbild

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Riesiges Raumangebot, standfeste Motoren, hoher Fahrkomfort – gerade als Sechszylinder: Der Opel Omega ist ein perfekter Reisewagen für kleines Geld. Denn auch gepflegte Exemplare kosten nicht viel.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer
Beliebte Artikel YT_2018_03 Unvernünftiger Kauf Mercedes C188 Mercedes C180 (W202) für 470 Euro Juwel oder Schuss in den Ofen? BMW 850i - 850 CSi, Frontansicht BMW 8er (E31) Kaufberatung Seltener Hightech-GT mit V12
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV ab 34.290 Euro Hyundai Santa Cruz Truck Concept Hyundai Santa Cruz Crossover-Pickup-SUV kommt 2020
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids
CARAVANING Mitmachen und gewinnen Hochstuhl von Flippo Kids LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Hubbetten-Caravan für Familien