Porsche 911 (993) Kaufberatung

Problemloser Elfer für immer und überall

Porsche 911 993, Frontansicht Foto: Archiv 17 Bilder

Egal ob als Coupé, Cabrio oder Targa - der letzte 911 mit Luftkühlung verfügt über sämtliche Porsche-Tugenden. Der sportliche 993 empfiehlt sich als Youngtimer durch ausgereifte und langlebige Technik.

Powered by

Karosserie-Check

Die vollverzinkte und sehr gut verarbeitete Karosserie des Porsche 993 hat kaum Korrosionsschwachstellen. Dennoch sollte man gerade bei preiswerten Modellen die Außenhaut auf schlecht reparierte Unfallschäden hin untersuchen.

Denn sobald die dünne Zinkschicht angegriffen ist, kann es an den Stehblechen, Radhäusern, Schwellern oder Hauben zu Rostbildung kommen. Das Dach des Porsche 993 Targa sollte sich problemlos öffnen und schließen lassen. Anfängliche Dichtungsprobleme gelten als behoben.

Technik-Check

Die Technik des Porsche 993 gilt als ausgereift und überaus robust. Allerdings leidet auch das 993-Triebwerk - wie alle luftgekühlten Elfer- Aggregate - unter Ölverlust. Die Gleitschienen der Steuerkette sollten spätestens nach 150.000 km erneuert werden, und die Bremsscheiben sind je nach Fahrweise ebenfalls recht schnell verschlissen. Leider ist das Preisniveau der Ersatzteile sehr hoch.

Preise

Der Marktbeobachter classic-analytics listet einen Porsche 993 Targa in Zustand 2 mit 45.300 Euro, Zustand 4-Exemplare mit 19.800 Euro.

Bei Einführung 1995 (Porsche 911 993 Targa)
145.000 Mark

Ersatzteile

Die Teilesituation ist von Haus aus erwartungsgemäß sehr gut. Zusätzlich finden sich zahlreiche Spezialisten für den Porsche 993 (www.m-freisinger.de oder www.sportwagen-eckert.de), die Teile auf Lager haben.

Schwachpunkte

  1. Ölverlust Motor und Getriebe
  2. Steuerkettenspanner
  3. Kupplungsgeber defekt
  4. Bremsen verschlissen
  5. versteckte Unfallschäden
  6. Stehbleche
  7. Schweller
  8. Targa-Dach
Porsche 911 993, Igelbild, Schwachstellen

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Egal ob als Coupé, Cabrio oder Targa - der letzte 911 mit Luftkühlung verfügt über sämtliche Porsche-Tugenden. Der sportliche 993 empfiehlt sich als Youngtimer durch ausgereifte und langlebige Technik.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Beliebte Artikel Porsche 911 993, Frontansicht Porsche 911 Targa 993 Glasdach statt Bügel Porsche 911 Typ 993, Frontansicht Porsche 911 Typ 993 (1993-'98) Elfer-Typberatung 993
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
CARAVANING VW T-Roc 2.0 TDI 4motion Caravan ankuppeln in 10 Schritten 3 Methoden getestet Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert