Renault Alpine A310 Kaufberatung

Französische Flunder mit empfindlicher Haut

Renault Alpine A310, Frontansicht Foto: Karl-Heinz Augustin 13 Bilder

Wird die Renault Alpine A310 gut gepflegt, ist die rare und avantgardistische Flunder ein zuverlässiger Begleiter. Der PRV-V6 läuft rau, ist aber bei guter Pflege langlebig, die GFK-Haut etwas empfindlich.

Karosserie-Check

Rost an den Verbindungsstellen zwischen Karosserie und Rahmen ist bei der Renault Alpine A310 das bestimmende Thema. Gleiches gilt für die Risse im Kunststoffkleid. Die betroffenen Stellen einfach anzuschleifen und überzulackieren reicht nicht aus, denn moderne Lacke vertragen sich nur mäßig mit dem Thermolacken der Siebziger. Schleifen bis auf das nackte GFK und das Auftragen von Grundierung mit Weichmacher hilft für die Zukunft.

Das plüschige Interieur der Renault Alpine A310 ist ein ziemlicher Staubfänger. Zusammen mit den auf Dauer ausleiernden Sitzen wirkt der Innenraum nicht selten etwas verwohnt.

Technik-Check

Der von Peugeot, Renault und Volvo gemeinsam entwickelte PRV-Motor mit Aluminiumblock ist ein robustes Aggregat, wenn es ordentlich gewartet wird. Nur wenige Modelle der Renault Alpine A310 sind von ausgiebigen Tuning-Maßnahmen verschont geblieben, was auf die Lebensdauer von Motor und Fahrwerk geht.

Verbreiterte Versionen kranken oft an überlasteten Traggelenken und Spurstangenköpfen. Eingelaufene Nockenwellen gibt es bei der Renault Alpine A310 aber selbst bei Serienmotoren. Ein gängiges Thema sind zudem ausgeschlagene Silentbuchsen.

Preise

Classic-analytics notiert eine Renault ALpine A310 im Zustand 2 mit 22.000 Euro. ab etwa 5.500 Euro gibt es Note 4-Autos.

Bei Einführung 1976 (Alpine A310 V6)
42.150 Mark

Ersatzteile

An der Ersatzteilfront ist die Lage bei der Renault Alpine A310 angespannt, weil die A310 nur rund 10.600 mal gebaut wurde. Dementsprechend gibt es nur wenige Nachfertigungen. Die Teilesuche in Frankreich ist oft erfolgsversprechend.

Schwachpunkte

  1. Risse in der Außenhaut
  2. Klebestellen am Rahmen
  3. Unfallschäden
  4. Spannungsrisse Frontscheibe
  5. Rost an der Bodengruppe
  6. Hinterachsaufnahme verrostet
  7. verwohntes Interieur
  8. Mängel im Lack
  9. Feuchtigkeit in Scheinwerfern
  10. eingelaufene Nockenwellen
  11. Elektrik und Nebenaggregate
  12. ausgeschlagene Silentbuchsen
Renault Alpine A310, Igelbild, Schwachpunkte

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Wird die Renault Alpine A310 gut gepflegt, ist die rare und avantgardistische Flunder ein zuverlässiger Begleiter. Der PRV-V6 läuft rau, ist aber bei guter Pflege langlebig, die GFK-Haut etwas empfindlich.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer
Beliebte Artikel Renault Alpine A110 1300 VC, Renault Alpine A310 V6, Renault Alpine A610 TURBO 3 x Alpine - A110, A310, A610 Alpine-Stars der 60er bis 90er Alpine-Sonderschau auf der Retromobile Paris 2014 Alpine-Ausstellung Retromobile Blaue Schönheiten von Rédélé
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen