Sunbeam Alpine in der Kaufberatung

Unterschätzter Vierzylinder-Roadster

Sunbeam Alpine, Frontansicht Foto: Arturo Rivas 7 Bilder

Zu Unrecht gilt das Vierzylinder-Cabriolet von Sunbeam als Damen-Auto. Motoren von 83 bis 93 PS erlauben sportliches Fahren mit dem Alpine. Dazu gibt's noch viel Platz und einen super Motor-Sound.

Karosserie-Check

Rost ist beim Sunbeam Alpine-Cabrio ein großes Thema, weil es mit einem formschönem Hardtop auch im Winter gut nutzbar war. Gefährdet sind vor allem die Türschweller, A-Säulen bis zur Windschutzscheibe, Türunterkanten, hintere Seitenteile und am Unterboden die Blattfederaufnahmen der Hinterachse. Besonders der dreiteilige, für ein Cabriolet lebenswichtige Schweller-Aufbau sollte auch von unten gründlich gecheckt werden.

Das etwas kompliziert zu handbhabende Cabriodach des Sunbeam Alpine muss auf seinen Zustand und auf seine Vollständigkeit überprüft werden.

Technik-Check

Die Motoren des Sunbeam Alpine gelten als ausgereift und haltbar, inbesondere der von 1965 bis 1968 installierte 1,7-Liter mit 5 anstatt nur 3 Kurbelwellenlagern. Ähnlich wie beim Daimler führt zusatzfreies Kühlwasser zur Korrosion des Leichtmetallzylinderkopfs. Getriebe und Kraftübertragung aus dem Sunbeam-Großserienregal machen keine Probleme.

Nur der elektrisch zuschaltbare Overdrive funktioniert manchmal nicht, was oft nur an der Elektrik liegt. Die Vorderachse des Sunbeam Alpine mitsamt Lenkung muss wie beim Daimler über Nippel stets gut geschmiert sein. Sonst drohen verschärfter Verschleiß und Lagerschäden, die das Fahrverhalten beeinflussen.

Preise

Gut erhaltene Sunbeam Alpine in Zustand 2 notiert classic-tax mit 19.000 Euro. Für rund 5.700 Euro gibt es mäßige Fahrzeuge.

Bei Einführung 1965 (Sunbeam Alpine)
11.390 Mark

Ersatzteile

In Sachen Ersatzteile gibt es beim Sunbeam Alpine keine Engpässe. Auch Karosserieteile sind ohne Probleme und meistens zu günstigen Preisen erhältlich. Außerdem ist diverses Zubehör wie Felgen, neue Hardtops und vieles mehr für den Alpine lieferbar, der auch als Coupé eine gute Figur macht.

Schwachpunkte

  1. Schweller
  2. A-Säulen
  3. Türpassungen
  4. Türunterkanten
  5. Hintere Seitenteile
  6. Zylinderkopf
  7. Lagerschaden
  8. Overdrive-Betätigung
  9. Lenkgetriebe (Spiel)
  10. Bremskraftverstärker
  11. Cabrio-Dach
Sunbeam Alpine, Igelbild, Schwachstellen

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Zu Unrecht gilt das Vierzylinder-Cabriolet von Sunbeam als Damen-Auto. Motoren von 83 bis 93 PS erlauben sportliches Fahren mit dem Alpine. Dazu gibt's noch viel Platz und einen super Motor-Sound.

Neues Heft
Top Aktuell Ford Escort Mk I Ford Escort Mk I Kaufberatung 50 Jahre Hundeknochen-Escort
Beliebte Artikel Daimler SP 250, Sunbeam Alpine, Frontansicht Daimler SP250 + Sunbeam Alpine Roadster-Raritäten Ford Mustang V8, Sunbeam Alpine Tiger MK I A Ford und Sunbeam Mustang und Tiger im Fahrbericht
Anzeige
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan