Khalid Al Qassimi

Khalid Al Qassimi 2008 Foto: McKlein

Khalid Al Qassimi (* 18. Februar 1972) ist ein Scheich und Rallyefahrer aus Abu Dhabi.

2002 startete er seine Rallye-Karriere mit der Teilnahme verschiedener lokaler Rallyeveranstaltungen in seinem Heimatland. 2004 gelang Khalid Al Qassimi der Sieg beim FIA Middle East Rally Championship. Außerdem startete er erstmals auch in der PWRC (FIA World Rally Championship), die im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft stattfindet.

Ein weiteres Erfolgserlebnis für die Rennfahrer-Karriere des Scheichs war die die Möglichkeit in der WRC zu starten. Seit 2007 fährt Khalid Al Qassimi für das BP-Ford World Rallye Team. 2009 gewann er seine ersten Weltmeisterschaftspunkte, seine bisher beste Platzierung erreichte er bei der Rallye Griechenland, wo er Gesamtsechster wurde.

Sportwagen BMW Z4 Toyota Supra Vergleich 2019 BMW Z4 vs. Toyota Supra Wer baut den besseren Sportwagen? Alfa Romeo Nivola 2019 Alfa Romeo Nivola 2019 Designer-Traum vom Stradale 33
Anzeige
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Oldtimer & Youngtimer Kaufberatung BMW 5er E34 BMW 5er (E34) 1988-1996 Youngtimer-Juwel mit bis zu 340 PS Mercedes 300 SL (W 198) Flügeltürer Mercedes-Benz 300 SL (W 198) Flügeltürer Der Traumsportwagen des 20. Jahrhunderts