auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
KTM Logo

KTM

15 Tests und Fahrberichte

Aktuelle Baureihen

Über KTM

Die KTM Sportcar GmbH gehört zum gleichnamigen österreichischen Motorradhersteller und baut seit Mitte 2008 mit dem X-Bow einen radikalen offenen Sportwagen.

Auf dem Genfer Automobilsalon 2007 stellte der bislang auf Zweiräder und Quads spezialisierte österreichische Konzern ein radikales Sportwagenkonzept vor. Der offene KTM-Zweisitzer basierte auf einem Kohlefaserchassis, das in Zusammenarbeit mit Dallara in Italien entwickelt wurde.

Von Kooperationspartner Audi aus Ingolstadt wurde der Zweiliter-TFSI-Motor im Heck des X-Bow beigesteuert. Im zweisitzigen KTM treffen zwischen 260 und 330 PS auf nur knapp 800 Kilogramm Gewicht. Elektronische Fahrhilfen oder ein Verdeck sucht man beim Kohlefaserrenner vergeblich. Vom einzigen Auto im KTM-Programm werden fünf verschiedene Varianten angeboten. Das Spektrum reicht vom Straßensportler bis zur reinen Rennstrecken-Version. 2009 wurde von KTM sogar ein eigener Markencup für die X-Bow-Modelle ins Leben gerufen.