auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Über Lamborghini Countach

Der Lamborghini Countach löste 1974 den rundlich geformten Miura ab. Die extrem kantige Figur spiegelte die neue Formensprache des Herstellers wieder.

Die keilförmigen Karosserie des Lamborghini Countach hatte eine Höhe von 1,07 m und eine Breite von 2 m sowie nach oben öffnende Türen. In diesem Topmodell schlug anfangs ein längs eingebauter Zwölfzylinder. Der Antrieb leistete 375 PS und beschleunigte in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h. 1982 durchlief der Sportbolide eine Modellpflege und erhielt  einen größeren V12 mit 4,8 Liter Hubraum sowie das neue Zusatzkürzel LP500S. 1985 wurde der Lamborghini Countach 5000 S Quattrovalvole lanciert, er verfügte über 5,2 Liter Hubraum und Vierventiltechnik.

Er erbrachte 455 PS und brauchte damit nur 5 s für den Sprint von 0 auf 100 km/h. Die letzte Baureihe des Sportwagens, der Lamborghini Countach 25th Anniversary, wurde ab 1988 zum 25sten Bestehungsjahr des Herstellers vorgestellt. Am 4. Juli 1990 wurde der letzte von rund 2.000 Lamborghini Countach-Modellen gefertigt.