Unsere Ergebnisse

05.10.2021 Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid Titanium X
Der Ford Puma 1.0 Ecoboost Hybrid Titanium X mit 125 PS starkem 1,0-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner kostet mindestens 28.000 Euro und verbraucht im Schnitt 6,9 Liter, was auf 100 Kilometer Kraftstoffkosten von 11,59 Euro nach sich zieht. Die monatlichen Unterhaltskosten betragen 240 Euro bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern. Steigt diese auf 30.000 Kilometer, erhöht sich die Summe auf 438 Euro.* Diese Links führen zu Anbietern, von denen auto motor und sport eine Provision erhält. Text lesen
Beurteilung 6/10 Punkte
25.04.2021 Was bringt der neue Doppelkuppler?
Das neue Doppelkupplungsgetriebe arbeitet im positiven Sinne unauffällig, entlastet so den Fahrer – mehr aber auch nicht. Flinker, sparsamer und günstiger ist der 48-Volt-Puma. Text lesen
13.01.2020 Crossover von Ford auf Kleinwagenbasis mit Frontantrieb
Unter der rundlichen Hülle steckt nicht nur ein sparsamer 48-Volt-Hybrid, sondern auch jede Menge Ausstattung, moderne Fahrassistenz sowie durchdachte Detaillösungen. Nur besonders günstig ist der Ford Puma nicht. Text lesen
28.06.2019 Mehr Crossover als kompakter SUV
Der Puma zielt zu wettbewerbsfähigen Preisen auf das Boom-Segment der kleinen Crossover. Ein Alleinstellungsmerkmal, das prima zu einem praktischen Alltagasauto passt, ist die Wanne im Kofferraum. Damit könnte der kleine Ford trotz seines polarisierenden Äußeren Kunden von sich überzeugen. Genauso wie mit den pragmatischen, aber gut gemachten Dreizylindern. Von fortschrittlicheren Antriebstechnologien oder Elektroversionen wie bei Hyundai oder PSA ist aber keine Rede. Text lesen