Der geräumige Honda Jazz unterscheidet sich von den anderen Kleinwagen der Polo-Klasse durch eine vanförmige Karosserie.

Die Rücksitzbank des Viertürers ist sehr variabel und der Kofferraum kann so von 428 auf 1396 Liter vergrößert werden. Als Motoren stehen zwei Benziner mit 1.2- oder 1.4-Liter-Motor zur Verfügung. Die Basisversion Honda Jazz 1.2 i-VTEC verbraucht bei einer Leistung von 90 PS im Durchschnitt 5,3 l/100 km  Super Bleifrei und bringt eine Höchstgeschwindigkeit von 177 km/h. Der etwas stärkere 1.4 i-VTEC mit 100 PS benötigt im Schnitt 5,4 Liter und legt Tempo 182km/h vor. Ein Dieselmotor wird  nicht angeboten. Das automatische i-SHIFT Sechsganggetriebe ist im 1.4 Honda Jazz optional verfügbar, manuell wird nur mittels fünf Gängen geschaltet.

Die Serienausstattung des Honda Jazz beinhaltet u.a. ESP, sechs Airbags, verstellbare Lenksäule und Servolenkung. Extras wie Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und CD - Soundsystem erst in der Ausstattungsversion Honda Jazz Trend verfügbar sind.

Fahrberichte Honda Jazz Hybrid Honda Jazz Hybrid im Fahrbericht Kleinwagen mit Hybridantrieb

Mit dem Honda Jazz Hybrid schlagen die Japaner mit bekannter Hybridtechnik ein neues Kapitel auf: Der Jazz ist der erste Hybrid im Kleinwagensegment und der...

Tests Honda Jazz 1.3 DSi i-VTEC IMA, Rückansicht Honda Jazz 1.3 IMA im Test Sparsamer Hybrid-Zwerg

Der Honda Jazz 1.3 IMA soll nun auch von der großen Hybrid-Erfahrung des japanischen Autobauers profitieren....

Verkehr Honda Jazz Hybrid Paris 2010 Honda Jazz Hybrid in Paris Honda spielt auf zum Öko-Jazz

Mit dem Honda Jazz Hybrid bringen die Japaner den Hybridantrieb in die Kleinwagenklasse. Im Jazz kommt der aus Honda Insight und CR-Z bekannte Antrieb zum...

Verkehr VW Polo 2-Türer Die Besten Autos 2010 Die Sieger bei den Kleinwagen

Das sind sie: die besten Autos 2010. Wir zeigen Ihnen die Gewinner der 34. Leserwahl von auto motor und sport in allen Kategorien. Wer konnte sich bei den...