Über Lexus LS

Der Lexus LS ist eine Oberklasse-Limousine. Sie blickt auf eine lange Geschichte zurück.

Bereits 1989 wurde sie in Japan angeboten, ein Jahr später kam sie auch nach Deutschland. Mittlerweile ist der Lexus LS in der vierten Generation seit dem Jahr 2006 und damit nicht mehr ganz taufrisch. Deshalb spendierte Lexus der Luxuslimousine nachträglich eine Schönheitskur. Optische Retuschen und höherwertiges Interieur sollen den Japaner aufwerten. Größere Bremsen und ein größeres Kofferraumvolumen sollen die Kritiker ruhig stellen.

An der Spitze der Motorisierungen steh der Lexus LS 600h. Er existiert seit Juni 2007 und ist das erste Hybridfahrzeug der Oberklasse. Zusätzlich verfügt er über Allradantrieb und soll Verbräuche unter zehn Litern bieten. Neben dem Lexus LS 600h gibt es noch den LS 460, der auch als Modell mit Allradantrieb erhältlich ist. Zu den Stärken der Limousine gehört der hohe Autobahnkomfort und die umfangreiche Serien- und Sicherheitsausstattung. Dem stehen die gefühllose Lenkung, das etwas träge Handling und die hohen Unterhaltskosten entgegen.