Über Mercedes CLS (C257)

Mercedes wird ab 2018 die dritte Generation des CLS auf den Markt bringen. Das viertürige Coupé trägt die interne Bezeichnung C257.

Der neue Mercedes CLS bleibt auch bei diesem Modell seiner Nomenklatur treu, wenngleich der CLS auf der Plattform der E-Klasse basiert. Unlängst hatte Mercedes bei den SUV die Baureihenbezeichnungen entsprechend geändert und den dritten Buchstaben auf die Technik-Plattform bezogen.
 
Antriebsseitig wird sich der neuen Mercedes CLS bei seinem Spender bedienen dürfen. Dabei sind die kürzlich neu vorgestellten Motoren wie zum Beispiel der V8-Biturbo mit vier Litern Hubraum und über 475 PS Leistung. Neben einer AMG-Version, einer AMG-Sportline-Ausführung wird es auch ein Hybrid-Modell geben.

Motorsport Aktuell Leclerc - Vettel - Ferrari - GP Singapur 2019 - Rennen Rennanalyse GP Singapur 2019 Darum hat Ferrari richtig gehandelt

Sebastian Vettel kann doch noch gewinnen. Wie? Unsere Rennanalyse.