Mit dem Mercedes GLE (W167) legen die Stuttgarter den SUV neu auf und lassen ihn auf der MRA-Plattform der aktuellen E-Klasse aufbauen. 

Die soll den SUV nochmals um einige Kilos erleichtern - man geht davon aus, dass die Zwei-Tonnen-Marke unterschritten wird, jedoch nur, weil der neue Mercedes GLE in der Basisausführung lediglich mit Heckantrieb ausgeliefert wird.

Über Mercedes GLE (V167, C167)

Mit dem Mercedes GLE (W167) legen die Stuttgarter den SUV neu auf und lassen ihn auf der MRA-Plattform der aktuellen E-Klasse aufbauen. 

Die soll den SUV nochmals um einige Kilos erleichtern - man geht davon aus, dass die Zwei-Tonnen-Marke unterschritten wird, jedoch nur, weil der neue Mercedes GLE in der Basisausführung lediglich mit Heckantrieb ausgeliefert wird.

SUV Fahrberichte BMW iX M60 BMW iX M60 (2022) E-SUV mit Drehzahlmesser und 250 km/h Topspeed

Wieviel M steckt im 455 kW starken und 2.659 kg schweren E-SUV?