auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
4 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
9/10 Punkte Supertest SLS AMG Black Series: Die Legende vom "Schwarzen Brett"

Mit weltweit insgesamt 115 Siegen hat sich der Mercedes SLS AMG GT3 innerhalb kürzester Zeit den Status einer Rennstrecken-Legende erkämpft. Als davon abgeleiteter Straßensportler tut sich die Black Series-Variante aber etwas schwerer, Podestplätze - und seien es nur die im Herzen - ähnlich stürmisch zu erobern. So verbindlich, wie er glauben macht, ist er nämlich nicht immer.

9/10 Punkte Mercedes SLS AMG Supertest: Flügel-Sportwagen auf dem Ring

Der Mercedes SLS AMG muss im Test beweisen, ob der Flügeltürer neben einem sportlichen Auftritt auch die fahrdynamischen Qualitäten eines Supersportwagens besitzt. Schließlich gilt der neu entwickelte Mercedes SLS als Höhepunkt der 40-jährigen AMG-Geschichte. Ob der hohe Anspruch in Sachen Faszination und Fahrdynamik auch auf dem Nürburgring erfüllt ist, klärt der Supertest.

10/10 Punkte Mercedes SLS AMG Roadster: Windgesicht mit Warmluftschal

Der Mercedes SLS AMG Roadster wärmt die Seele, brennt Autogramme in den Asphalt - oder beides. Wen in dieser Wohlfühlzone zwischen heißem 571-PS-V8 und Nackenföhn noch fröstelt, der ist selbst schuld.

10/10 Punkte Mercedes SLS AMG: Neuinterpretation des Flügeltürers

Spektakel, Show und Sexappeal, dafür steht der Flügeltürer Mercedes SLS AMG. Doch kann die Neuinterpretation des Übervaters 300 SL mehr als Aufsehen erregen? Schließlich will sie ein echter Supersportwagen sein.

Über Mercedes SLS

Der Mercedes SLS AMG ist seit Anfang 2010 in Deutschland auf dem Markt. Der Supersportwagen mit den Flügeltüren lehnt sich an den 300 SLR an.

Der komplett von AMG selbstentwickelte Mercedes SLS wird in Handarbeit in Affalterbach und im Werk Sindelfingen montiert. Mit seiner in Aluminium gefertigten Karosserie wird der Mercedes SLS AMG von einem Achtzylindermotor mit V-Anordnung und einem Hubraum von 6,2 Liter angetrieben. Als Leistung stehen dem Flügeltürer 571 PS zu Buche, das maximale Drehmoment beträgt 650 Newtonmeter bei 4.750/min.

Die Motorkraft des Mercedes SLS AMG wird über ein Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder geleitet. Die Leichtmetallfelgen messen an der Hinterachse 20 Zoll und sind mit Reifen der Größe 295/30 bezogen. An der Vorderachse sind 19 Zoll große Felgen mit Reifen der Dimension 265/35 verbaut. Der Zweisitzer misst in der Breite 2,078 Meter. Die Höhe beträgt 1,262 Meter, die Länge des Mercedes SLS AMG 4,638 Meter.