Michael Mauer

Michael Mauer Foto: Porsche

Michael Mauer ist ein deutscher Automobildesigner. Nach Stationen bei Mercedes, GM und Saab ist er seit 2004 Designchef bei Porsche in Stuttgart. Dort zeichnet er verantwortlich für die Linienführung des Porsche Panamera.

Michael Mauer, am 28. Juli 1962 in Rotenburg/Fulda geboren, absolvierte sein Studium zum Auto-Designer an der Hochschule Pforzheim im Fachbereich Transportation Design. Zwischen 1986 und 1999 stand Michael Mauer in den diensten von Mercedes. Als Leitender Designer war er auch für die Form der ersten SLK-Generation verantwortlich. Auch die erste A-Klasse und der alte SL tragen seine Handschrift.

1999 wechselte Michael Mauer als Designchef zu Smart, wo er  die Linienführung des Smart Roadsters und verschiedener Concept-Autos verantwortete. Zwischen 2000 und 2003 war er Designchef bei Saab. 2004 übernahm er zusätzlich zu Saab die Leitung über das General Motors Europe Advanced Design, verließ die Marke aber im gleichen Jahr, um die Nachfolge von Harm Lagaay als Porsche-Designchef anzutreten. Unter seiner Leitung entstand der Panamera, der neue Cayenne und die Studie 918 Spyder Hybrid.

Sportwagen BMW M2 G-Power G-Power BMW M2 Competition Mit 680 PS und 860 Nm zum M4-Killer Erlkönig Mercedes-AMG Mulette (Mercedes SL) Mercedes SL (2021) erwischt Hier versteckt AMG den nächsten Mercedes-Roadster
Anzeige
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup Mercedes GLS 580 4MATIC 2019 Mercedes GLS (2019) S-Klasse unter den SUV ab 85.924 Euro
Oldtimer & Youngtimer Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998) Mercedes SLK (R170) im Check Die Schwachstellen des ersten SLK