Bentley Continental Pikes Peak 2019 Bentley

Bentley Continental GT

Neuer Rekordversuch am Pikes Peak

Zum 100. Geburtstag der britischen Luxusmarke Bentley soll erneut ein Rekord beim Bergrennen am Pikes Peak fallen. Rennfahrer Rhys Millen hat sich dafür als Fahrzeug den Continental GT ausgesucht.

Im vergangenen Jahr setzte Bentley mit dem Bentayga am Pikes Peak eine Bestzeit im Segment der SUV. Mit einer Zeit von 10:49.9 Minuten und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 107 Kilometern pro Stunde unterboten die Briten die bis dato existierende Bestzeit um knapp zwei Minuten.

Passend zum 100. Geburtstag der Traditionsmarke will Rennfahrer Rhys Millen am 30. Juni 2019 für eine weitere Rekordzeit beim Rennen zum Himmel sorgen. Der nun anvisierte Rekord für Serienfahrzeuge liegt bei 10:26.9 Minuten und soll in einem Bentley Continental GT mit W12-Benzinmotor unterboten werden. Das bis zu 333 Kilometer pro Stunde schnelle Coupé verfügt über einen 6,0 Liter großen Zwölfzylinder, der 635 PS und 900 Newtonmeter freisetzt. Der Sprint bis Tempo 100 ist nach 3,7 Sekunden Geschichte.

Umfrage

993 Mal abgestimmt
Wird Bentley den Rekord knacken?
Ja, ich glaube an die Briten!
Nein, das wird nichts.

„Die extremen Bedingungen am Pikes Peak sind eine ziemliche Herausforderung. Mit dem Start in 2.835 Metern und dem Zieleinlauf in 4.298 Metern Höhe wird die Luft um ein Drittel dünner als auf Meeresniveau. Gleichzeitig kommt es auf das Wetter an. Hier kann es von über 30 Grad Celsius und blauem Himmel innerhalb von Minuten zum Schneefall kommen“, erklärt der am Pikes Peak sehr erfahrene Pilot.

Bentley Continental GT Pikes Peak 2019: Neuer Rekordversuch beim Bergrennen

Bentley Continental Pikes Peak 2019 Rhys Millen
Bentley 1/6 Ein echter Pikes Peak-Kenner: Rekordfahrer Rhys Millen.
Bentley Continental Pikes Peak 2019 Rhys Millen Bentley Continental Pikes Peak 2019 Bentley Continental Pikes Peak 2019 Bentley Continental Pikes Peak 2019 Bentley Continental Pikes Peak 2019 Bentley Continental Pikes Peak 2019
Zur Startseite
Sonstiges Sonstiges Mercedes AMG GT3 - 24h Rennen Nürburgring - 21. Juni 2019 Mercedes präsentiert GT3-Evo Mercedes-AMG GT3 (2020)

Mercedes hat beim 24h-Rennen Nürburgring den GT3-Evo vorgestellt.

Mehr zum Thema Rekordfahrten
06/2019, JCB Fastrac Traktor
Tuning
Honda Mean Mower
Neuheiten
06/2019, VW ID. R auf der Nürburgring-Nordschleife
E-Auto