BMW Motorsport

Mario Theissen verlässt BMW

Foto: Daniel Reinhard 104 Bilder

BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen legt seinen Posten zum 1. Juli 2011 nieder. Sein Nachfolger bei BMW Motorsport wird der ehemalige Toyota Team Manager Jens Marquardt. Theissen ist seit 1999 für den Motorsport bei BMW verantwortlich.

Jens Marquardt tritt seinen neuen Posten bei BMW bereits ab dem 1. Januar 2011 an und wird sich an der Seite von Mario Theissen in sein neues Aufgabengebiet einarbeiten. Mit dem neuen DTM-Engagement ab 2012 hat der neue Verantwortliche gleich ein umfangreiches Programm zu stemmen.

Marquardt kommt von Toyota

"Wir haben diesen Wechsel sorgsam geplant und vorbereitet", erklärt Theissen. "Mit der Neuausrichtung von BMW Motorsport und der Entscheidung für das DTM-Projekt sind die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft auf der Rennstrecke gestellt. Das ist der beste Zeitpunkt, nun auch die Leitung von BMW Motorsport in neue Hände zu legen. Ich bin überzeugt, dass wir in Jens Marquardt den richtigen Mann für diese spannende Aufgabe gefunden haben. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit ihm. Er wird am 1. Juli 2011 bestens gerüstet das Steuer in die Hand nehmen."

Auch Marquardt freut sich schon auf seine neue Aufgabe. Der 43-Jährige sammelte unter anderem Erfahrung als Motoreningenieur bei Ilmor Engineering und konstruierte Formel 1- und CART-Motoren. Seit 2000 war er bei Toyota beschäftigt, ab 2008 als Formel 1 Team Manager.

Traumaufgabe für Marquardt

"Die Leitung von BMW Motorsport ist für mich eine Traumaufgabe und ein großer Vertrauensbeweis. Die Langstreckenrennen mit dem BMW M3, das breit aufgestellte Kundensport-Programm, die Nachwuchsförderung, vor allem aber das DTM-Projekt sind faszinierende Herausforderungen. Ich weiß, dass ich von Mario Theissen jede Unterstützung erhalten werde, und ich kann es kaum erwarten, mit der Arbeit zu beginnen."

Neues Heft
Top Aktuell Jaguar - Formel E Formel E-Saisonvorschau Spannungsgeladen in die neue Saison
Beliebte Artikel Mario Theissen Mario Theissen Entscheidungsgrundlage war Internationalität Célia Martin - Viessmann Jaguar eTrophy Team Germany - Jaguar I-Pace Jaguar eTrophy Team Germany Ein Rookie und erfahrene Kräfte
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker