BMW

Neuer F1 im Januar

Foto: Daniel Reinhard

Der neue Formel-1-BMW "F1.08" wird am 14. Januar 2008 in München vorgestellt. Dies gab das Team am Mittwoch (21.11.) bekannt.

Einen Tag später wird der neue Rennwagen der Bayern in Valencia erstmals fahren. "Im nächsten Jahr wollen wir das erste Rennen gewinnen. Dass dies nicht von selbst passiert, wissen wir. Die großen Fortschritte vor allem in diesem Jahr zeigen uns, dass Entwicklungsrichtung und Arbeitsweise stimmen. Entsprechend hoch ist die Motivation", erklärte BMW-Motorsport-Direktor Mario Theissen.

Seinen Fahrern Nick Heidfeld (Mönchengladbach) und Robert Kubica (Polen) machte Theissen noch einmal ein Kompliment. "Nick und Robert haben auf und neben der Rennstrecke überzeugt. Deshalb werden wir auch mit beiden weiterfahren. Wir waren uns schon sehr früh in der Saison darüber einig. Roberts Vertrag haben wir nach seinem schweren Unfall in Kanada verlängert - noch ehe er wieder im Auto saß. Und auch mit Nick waren wir früh auf einer Linie, so dass wir die Vertragsformalitäten gelassen im Laufe der Saison erledigen konnten."

Am neuen Rennwagen, der BMW an die Spitze bringen soll, wird seit Mai gearbeitet. "Wir hatten zur Saisonmitte bereits den dritten Platz in der Konstrukteurs-WM zementiert. Die beiden Teams vor uns in den Punkten einzuholen, war unrealistisch, und nach hinten war viel Luft. Also konnten wir frühzeitig den Entwicklungsschwerpunkt auf 2008 legen. Beim Jerez-Test Mitte September haben wir die Weiterentwicklung am F1.07 komplett abgeschlossen und den Schalter auf 2008 umgelegt."

Neues Heft
Top Aktuell 2019 SsangYong Rexton DKR SsangYong Rexton DKR Buggy für die Dakar 2019
Beliebte Artikel EU-Neuzulassungen November 2017 Starker Jahresendspurt Todt "Das Ende einer intensiven Saison"
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507