BMW Vision Gran Turismo

Virtueller Rennwagen für die Playstation

BMW Vision Gran Turismo - GT6 2014 Foto: BMW 14 Bilder

BMW hat für das Rennspiel Gran Turismo 6 einen virtuellen Rennwagen entworfen. Das 549 PS starke Sportgerät im M-Design gibt es nur auf der Konsole. Wer den BMW Vision Gran Turismo fahren will, muss GT6 auf der Playstation installiert haben oder in die BMW Welt nach München kommen.

BMW ist jetzt auch mit einer exklusiven Studie im populären Rennspiel GT6 vertreten. Zuvor hatten sich schon Mercedes mit dem aufregenden Conceptcar Vision Gran Turismo und Toyota mit dem FT1-Concept Coupé in der Simulation verewigt. Der ab sofort im Spiel verfügbare BMW-Renner kommt allerdings deutlich seriennäher als seine Brüder daher.

BMW Vision Gran Turismo mit 549 PS

Der von den BMW Designern gestaltete Rennwagen wirkt wie eine Mischung aus aufgepumpten 2er und dem M3 Tourenwagen aus der DTM. Massiver Breitbau, riesige Räder, ein Doppelflügel auf dem Heck und riesige Lufteinlässe an der Front prägen den aggressiven Auftritt. Dazu kommt die klassische weiß-blau-rote Lackierung, die man schon von anderen BMW M Rennwagen kennt.
 
BMW hat auch technische Daten des virtuellen Sportlers veröffentlicht, an die sich die Fahreigenschaften anlehnen: Ein Sechszylinder-Reihenmotor mit 3 Litern Hubraum und TwinTurbo soll eine Höchstleistung von 549 PS bereitstellen. Angetrieben wird das Sportgerät natürlich über die Hinterachse. Geschaltet wird das sequenzielles Sechsgang-Getriebe über Lenkradwippen.

Dank virtuellem Leichtbau wurde für den BMW Vision Gran Turismo ein Gewicht von nur 1.180 Kilogramm berechnet. Die perfekte Achslastverteilung von 50:50 dürfte für die Programmierer deutlich leichter zu realisieren sein als für richtige Fahrzeugingenieure. Ergebnis sollen laut BMW schnelle Rundenzeiten sowie bestmögliches Handling und Kontrolle sein.

Erstes virtuelles BMW-Conceptcar

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums hatte Kazunori Yamauchi, Produzent der Gran Turismo-Reihe, mehrere Automobilfirmen um die Entwicklung exklusiver Rennwagen für das Kultspiel gebeten. "Ich war wirklich gespannt, was genau BMW entwickeln würde. Das Ergebnis ist ein Rennwagen mit eindeutiger BMW DNA", freute sich der Japaner.

"Was den BMW Vision Gran Turismo auszeichnet, sind seine kompakte Größe, seine breite Front sowie die Kotflügelverbreiterungen. Die markanten Formen der Vergangenheit verbinden sich harmonisch mit moderner und eleganter Linienführung von heute", so Yamauchi. Für BMW ist es das erste rein virtuelle Conceptcar der Firmengeschichte.

Wer den neuen BMW Vision Gran Turismo selbst einmal fahren will, muss eine Playstation und natürlich das GT6-Spiel besitzen. Wer selbst keine Konsole besitzt, kann ab Donnerstag (15.5.2014) auch nach München in die BMW Welt kommen. Dort sind 3 Spielestationen mit Cockpitsimulatoren und Großbildschirmen aufgebaut.

Wir haben jetzt schon die ersten Bilder zum BMW Vision Gran Turismo.

Neues Heft
Top Aktuell Jaguar - Formel E Formel E-Saisonvorschau Spannungsgeladen in die neue Saison
Beliebte Artikel BMW M3, BMW M4 BMW M3 und M4 im Fahrbericht Bayern-Sportler auf erster Ausfahrt Célia Martin - Viessmann Jaguar eTrophy Team Germany - Jaguar I-Pace Jaguar eTrophy Team Germany Ein Rookie und erfahrene Kräfte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019 Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler verzögert sich
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV ab 34.290 Euro Hyundai Santa Cruz Truck Concept Hyundai Santa Cruz Crossover-Pickup-SUV kommt 2020
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker