Breitensportinitiative von Lotus

Lotus Evora Cup als Markenpokal-Vorläufer

Jarno Trulli Foto: Lotus 13 Bilder

Lotus wollte mit einem Rennfahrzeug auf Basis des Lotus Evora beim 24h-Klassiker am Nürburgring starten. Daraus wird in diesem Jahr nichts, aber die Briten werden den Renn-Evora dennoch einsetzen - evtl. auch beim 24h-Rennen.

Die schlechte Nachricht zuerst: Das von Lotus auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt vorgestellte Projekt, mit einem aufgebrezelten Evora-Rennmodell beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring anzutreten, musste vom neuen Motorsportdirektor Claudio Berro abgeblasen werden.

Doch die Trübsal hält sich in Grenzen, weil Lotus Motorsport das Evora-Konzept nun trotzdem auf die Rennstrecke bringt: 2010 können Piloten eines Renn-Evora bei nationalen und internationalen Motorsportveranstaltungen Punkte sammeln. Am Ende der Saison winkt die Teilnahme an zwei großen Lotus-Festivals in Donington Park (16./17. Oktober) und Vallelunga (21./22. November).

Lotus Evora-Cup als reinrassiger Markenpokal

Der Evora-Cup soll sich kommendes Jahr zu einem reinrassigen Markenpokal entwickeln, der mit Rennen in ganz Europa ausgetragen werden soll. Lotus hat bei der Entwicklung des Renn-Evora kein Bauteil unangetastet gelassen: Das Gewicht sank von 1.400 auf 1.200 Kilo. Der Mittelmotorsportler verfügt im Renntrimm über einen Vier-Liter-V6-Motor mit 400 PS und ein sequenzielles Sechsganggetriebe mit Paddelshift. Die italienischen Motorsportspezialisten von Dallara verpassten dem Evora obendrein ein markantes Aero-Paket mit Heckflügel und Frontsplitter.

Bei Lotus wird darüber nachgedacht, den Renn-Evora vielleicht sogar in der GT4-Klasse zu homologieren - womit er am Ende aller Tage dann doch noch beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring antreten könnte!

Die Sportmodelle auf der IAA 2009

Marke Modell
Alfa Romeo Mito Quadrifoglio Verde
Aston Martin Rapide
Audi R8 E-Tron
Audi R8 Spyder
Audi S5 Sportback
Bentley Continental Series 51
BMW Vision Efficient Dynamics
Ferrari 458 Italia
Fiat 500 Abarth 695 Tributo Ferrari
Fisker Karma
Lamborghini Reventon Roadster
Lotus Elise Club Racer
Lotus Evora Type 124 Endurance Racecar
Maserati GranCabrio
Mazda RX-8 Facelift
Mazda MX-5 Superlight
Melkus RS2000
Mercedes E 63 AMG T-Modell
Mercedes SLS AMG
Mini Coupé Concept
Mini Roadster Concept
Peugeot RCZ
Peugeot RCZ Limited Edition
Porsche 911 GT3 RS
Porsche 911 Sport Classic
Porsche 911 Turbo
Porsche 911 GT3 Cup
Seat Leon Cupra R
Volvo C30 R-Design
VW Golf R
Wiesmann MF5 Roadster
Umfrage Wie finden Sie die neuen Sportmodelle?
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?