Christian Abt hört auf

Audi-Pilot Christian Abt gibt zum Ende der laufenden DTM-Saison seine Karriere als Fahrer auf. Nach dem Rennen am 14. Oktober in Hockenheim ist Schluss, verkündete der Audi-Werksfahrer am Freitag (22.6.) auf einer Pressekonferenz im Rahmen des Norisring-Rennens.

"Die DTM ist für mich die großartigste Rennserie der Welt", erklärte der 40-Jährige. "Deshalb habe ich mir immer vorgenommen, dann abzutreten, wenn ich noch voll im Saft bin, und nicht, wenn mich hinter meinem Rücken schon alle abschreiben. So schwer mir der Abschied auch fällt: Ich gehe mit erhobenem Kopf, stark und zufrieden, weil ich in jeder Situation meine Ziele erreicht habe. Und ich werde vor allem viele schöne Erinnerungen mitnehmen."

Der Entschluss, seine DTM-Karriere am Ende der Saison zu beenden, reifte bei Abt bereits im vergangenen Winter. Ganz mit dem Motorsport aufhören will Abt  noch nicht: "Es gibt ein paar Ideen in meinem Kopf, aber davon ist noch nichts spruchreif. Ich kann nur allen Fans sagen, dass sie mich auch weiterhin im Motorsport erleben werden."

Abt fährt seit 2000 in der DTM und erreichte dabei als bestes Resultat auf seiner Lieblingsstrecke Norisring 2005 den zweiten Platz als bester Fahrer in einem Vorjahres-Audi. 2001 wurde er im niederländischen Zandvoort ebenfalls Zweiter. Seinen wichtigsten Titel holte der KfZ-Meister 1999 in der Deutschen Supertourenwagen-Meisterschaft. Beim Langstreckenklassiker in Le Mans kam er ein Jahr später im Audi R8 auf Rang drei. Mit 16 Jahren hatte Abt seine Motorsportlaufbahn mit Motocross begonnen. 1990 stieg er auf vier Räder um und war im Formel-Rennsport aktiv.

Abt, der mit seinem Bruder Hans-Jürgen in Kempten die Tuning-Firma Abt Sportsline betreibt, die auch die Audis in der DTM einsetzt, will nach seinem Rücktritt aus der DTM nicht ganz mit dem Motorsport aufhören. "Ich habe noch ein paar Ideen; aber davon ist noch nichts spruchreif", sagte er.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel DTM auf Konsolidierungskurs in England Alexander Albon - Toro Rosso - Barcelona - F1-Test - 19. Februar 2019 F1 Fotos Barcelona-Test 2019 (Tag 2) Toro Rosso treibt's bunt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft