12/2019, Cupra Leon TCR Teaserbild Seat

Cupra Leon Competición (2020)

Ausblick auf neuen TCR-Tourenwagen

Der neue Seat Leon ist noch gar nicht auf dem Markt – geschweige denn dessen sportliche Cupra-Variante. Aber die Spanier kündigen schon mal dessen Rennversion an.

Seat und seine Performance-Tochter Cupra sind derzeit im Teaser-Modus. Erst vor wenigen Tagen gaben die Spanier einen ersten Ausblick auf den neuen Leon; der VW Golf VIII-Bruder wird Ende Februar offiziell enthüllt. Klar ist zudem, dass es eine heiße Cupra-Version des Kompaktklässlers geben wird. Und nun steht fest: Davon wird abermals eine Rennversion mit dem Beinamen Competición abgeleitet, die in den internationalen TCR-Serien an den Start gehen wird.

In vielen Aspekten verbesserter TCR-Rennwagen

Mit technischen Details hält sich Cupra aktuell noch zurück. Die Spanier wollen aber die Karosserie auf optimale aerodynamische Effizienz ausgelegt und die Fahrwerksgeometrie komplett nach kinematischen Aspekten ausgerichtet haben. Die Leistung des Vierzylinder-Turbobenziners mit zwei Litern Hubraum soll höher sein als die des 350 PS und maximal 420 Newtonmeter starken Vorgängermodells. Neue Leichtbauteile verbessern die Gewichtsverteilung, auch das Getriebe präsentiert sich optimiert. Genau wie die Elektronik-Architektur, die komplett von Cupra entwickelt wurde sowie schlanker, fehlerunempfindlicher und gleichzeitig modular anpassbar sein soll.

Die Entwicklung des neuen Cupra Leon Competición befindet sich derzeit in der finalen Phase: Seit Oktober probiert der Hersteller den TCR-Rennwagen auf Strecken unter anderem in Spanien, Portugal und Italien aus. Bestellungen für den Kundensport-Renner nimmt Cupra ab sofort ausschließlich auf einer eigens eingerichteten Internetseite an; zu Preisen äußert sich die Marke bislang nicht. Ab April werden die Autos ausgeliefert, wobei jedes Exemplar am neu errichteten Stammsitz im spanischen Martorell von den Teams entgegengenommen wird.

Umfrage

4824 Mal abgestimmt
Wäre das TCR-Reglement etwas für die DTM?
Unbedingt, die DTM sollte endlich wieder seriennaher werden.
Nein, die TCR-Renner sind gut in Kundensport-Serien aufgehoben.
Motorsport Motorsport Mazda 3 TCR Charakter-Tourenwagen mit bis zu 350 PS

Der neue Kundensport-Renner startet zunächst in amerikanischen Serien.

Seat Leon
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Seat Leon
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Mercedes A 200 d, Exterieur
Neuheiten
Skoda Octavia Sperrfrist 11.11.2019 , 19 Uhr
Neuheiten
Mercedes-AMG A 45 S, Mercedes-AMG C 43 Coupe, Exterieur
Tests