Dakar

Kleinschmidt und Pons wieder vereint

Foto: VW

Die erst im Mai bei VW ausgestiegene Beifahrerin Fabrizia Pons wird bei der nächsten Rallye Dakar doch wieder das Cockpit mit Jutta Kleinschmidt teilen.

Fabrizia Pons wird zur Dakar 2005 wieder in den VW Touareg von Jutta Kleinschmidt steigen. Zur Vorbereitung tritt das Damenteam bereits bei der Rallye d'Orient (1. bis 7.8.) wieder gemeinsam an. Mitte Mai hatte die Italienerin Pons ihren Ausstieg bei VW bekannt gegeben. Bei der Rallye Marokko vertrat der Engländer Bobby Willis Pons. Nun verkündet Volkswagen offiziell die Rückkehr und argumentiert, Pons hätte lediglich um Bedenkzeit gebeten.

"Man soll niemals nie sagen", sagte Pons. "Ich habe meine Familie gefragt und mich dann entschlossen, das Angebot von Volkswagen anzunehmen." Friede, Freude, Eierkuchen auch bei Kleinschmidt: "Ich freue mich sehr über Fabrizias Entschluss. Wir haben uns in den beiden vergangenen Jahren sehr gut aufeinander eingespielt."

Neuer Teammanager

Ein echter Neuzugang bei VW ist der Däne Peter Utoft, der die Funktion des Teammanagers ausüben soll. Ihm zur Seite steht Annemarie Gerandi, frühere Assistentin von Ex-Dakar-Organisator Hubert Auriol.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote