Dakar

Peterhansel kurz vor Gesamtsieg

Foto: Mitsubishi

Stephane Peterhansel behält mit einem Vorsprung von 7.16 Minuten auch auf der letzten Wertungsprüfung die Führung vor seinem Markenkollegen Luc Alphand. Der Gesamtsieg der 29. Rallye Dakar ist Mitsubishi damit kaum mehr zu nehmen. Volkswagen gewinnt zum neunten Mal eine Tageswertung.

Während Peterhansel und Alphand mit einem Vorsprung von über 1,5 Stunden das Feld lediglich unter Beobachtung halten mussten, ging es im Kampf um den Etappensieg heiß her.

Carlos Sainz (Volkswagen), der am ersten Checkpoint noch einen Rückstand von 2:37 Minuten auf seinen Kollegen Giniel de Villiers hatte, gab auf den schnellen Schotterpisten kräftig Gas und holte sich den fünften Etappensieg. De Villiers verpasste die Zeit von Sainz nur um haaresbreite. Nach insgesamt 225 km in die senegalesische Hauptstadt Dakar fehltem dem Südafrikaner im Ziel nur sieben Sekunden auf seinen VW-Teamkollegen. Carlos Sousa (+ 00.45 Minuten), ebenfalls VW konnte den dritten Platz belegen - vor Al Attiyah im BMW und Robby Gorden im Hummer. Jutta Kleinschmidt (BMW X3) hatte diesmal einen richtig guten Lauf und konnte bis auf den achten Platz vorfahren.

In die Entscheidung um den Gesamtsieg können die Wolfsburger trotz Dreifachsieg am Sonntag (21.1) auf der Schlussetappe rund um Dakar nicht mehr eingreifen. Peterhansel ist mit seinem Mitsubishi der Erfolg kaum mehr zu nehmen. Schlesser liegt unverändert hinter den beiden Mitsubishi auf dem dritten Platz (+1:36 Stunden), vor Al Attiyah im BMW. Mark Miller belegt als bester Volkswagen Pilot derzeit Rang fünf - mit einem Abstand von 2:11 Stunden auf den führenden Peterhansel.


Gesamtwertung

Eurosport zeigt um 22:10 Uhr eine Zusammenfassung der vierzehnten Etappe.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Jeep Grand Cherokee Trackhawk 2018 Jeep Grand Cherokee Trackhawk Monster-SUV mit 710 PS kommt nach Deutschland Alexander Albon - Toro Rosso - Barcelona - F1-Test - 19. Februar 2019 F1 Fotos Barcelona-Test 2019 (Tag 2) Toro Rosso treibt's bunt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft