Dakar

Vierter Etappensieg für Sainz

Foto: McKlein

Der Spanier Carlos Sainz hat sich mit Beifahrer Andreas Schulz im VW Race Touareg den vierten Etappensieg bei der diesjährigen Rallye Dakar gesichert. Auf der 283 Kilometer langen Prüfung von Kiffa nach Kayes verteidigte Stéphane Peterhansel im Mitsubishi die Fürung. Jutta Kleinschmidt liegt weiter auf Rang fünf.

Jutta Kleinschmidt behauptete im VW auf der zehnten Etappe den fünften Gesamtrang. Sie wurde mit Beifahrerin Fabrizia Pons auch Fünfte des Tages. Für die Show sorgte im VW-Team einmal mehr Carlos Sainz. Nachdem er sich am Vortag noch von Kollege Stéphane Henrard kurz vor dem Ziel abschleppen lassen musste, trumpfte der Spanier auf der ersten Etappe in Mali einmal mehr auf und sicherte sich seinen vierten Tagessieg.

Sainz verwies die Mitsubishi-Fahrer Nani Roma (4:08 Minuten) und Stéphane Peterhansel (6:48 Minuten) auf die Ränge zwei und drei. Der führende Peterhansel ist der eigentliche Sieger des Tages. Teamkollege Luc Alphand traf auf seiner Aufholjagd einen Baum und beschädigte ein Rad. Das kostete den Franzosen mehr als eine halbe Stunde. Der Ex-Skifahrer ist mit 40 Minuten Rückstand dennoch weiterhin Zweiter im Gesamtklassement.

Zu den Ergebnissen.

Neues Heft
Top Aktuell Jaguar - Formel E Formel E-Saisonvorschau Spannungsgeladen in die neue Saison
Beliebte Artikel Dakar Tödlicher Unfall und Peterhansel-Sieg Dakar Kleinschmidt fällt zurück
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker