Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017 Red Bull
Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017
Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017
Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017
Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017
Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017 11 Bilder

Daniel Bodin zeigt Stunt-Weltpremiere

Doppel-Backflip mit dem Schnee-Mobil

Der Schwede Daniel Bodin ist der erste Mensch, der einen zweifachen Backflip mit einem Schneemobil sicher gelandet ist. Wir zeigen Ihnen die Bilder und das Video von dem spektakulären Stunt.

Daniel Bodin hatte einen Traum. Der mehrfache X-Games Goldmedaillen-Gewinner arbeitete seit 2 Jahren an einem neuen, spektakulären Stunt. Mit einem Schneemobil wollte der 31-Jährige über eine Rampe rasen, sich in die Luft katapultieren lassen, zweimal rückwärts überschlagen und bei der Landung möglichst nicht draufgehen.

Das Problem dabei: Seine Freestyle-Rivalen Colten Moore und Heath Frisby hatten den gleichen Traum. Die beiden Amerikaner arbeiteten ebenfalls daran, den genannten Trick zu landen. Schon 2009 und 2011 gab es erste Versuche, den heiligen Gral der Schneemobil-Stunts vorzuführen. Doch beide Anläufe scheiterten.

Auch Bodin musste in den letzten Jahren einige Rückschläge verkraften. 2012 landete er nach einem Horror-Crash mit fünf gebrochenen Wirbeln im Krankenhaus. Doch davon ließ sich der Skandinavier nicht entmutigen. In den Wäldern seiner Heimat Malung ließ der Stuntpilot eine Rampe im Schnee errichten.

Daniel Bodin landet Doppel-Backflip mit dem Schneemobil

Mit seinem 204 Kilogramm schweren Spezial-Skidoo nahm er am 23. Januar nach einigen Testläufen schließlich Anlauf zum entscheidenden Versuch. 14 Meter schraubte sich der Pilot in die Luft, drehte sich dabei zweimal um die eigene Achse und schlug nur knapp hinter der Kante des Landehügels wieder auf. Gerade so konnte Bodin die Kontrolle über sein Gefährt halten und den Stunt landen.

Die Euphorie war dem Piloten nach dem Weltpremieren-Stunt im Gesicht abzulesen: „Ich habe es geschafft! Ich kann es gar nicht glauben. Dieser Adrenalinstoß. Das kann man nicht beschreiben. Niemand auf dieser Welt kann dieses Gefühl nachvollziehen“, erklärte Bodin euphorisch.

Daniel Bodin - Schneemobil - Stunt - 2017
Red Bull
Sprung in die Geschichtsbücher: Kein anderer Mensch hatte diesen Trick zuvor gestanden.

Bodin schlägt US-Konkurrenten

„Ich hatte immer das Gefühl, dass dieser Trick mir gehört. Ich konnte es einfach nicht zulassen, dass jemand anderes schneller ist. Ich wollte es nicht innerhalb eines Wettkampfes aufführen. Das hätte sich nicht richtig angefühlt. Deshalb habe ich es ohne Druck in meiner gewohnten Umgebung gemacht, die ich kontrollieren kann.“

Seine Konkurrenten hatten angekündigt, das gleiche Kunststück erstmals bei den X Games in Aspen Ende Januar auszuprobieren. Der Doppel-Backflip ist übrigens nicht das erste Kunststück, mit dem Bodin für Aufmerksamkeit sorgte. Vor knapp 10 Jahren landete er nach knapp 45 Metern den damals längsten Rückwärtssalto mit einem Schneemobil.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen noch einmal die Bilder des spektakulären Stunts von Daniel Bodin.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr R.J. Baldwin – Recoil 2 Video-Produktion Ein Mann und seine Macken Die Stunts von BJ Baldwin
Mehr zum Thema Fit in den Winter
Aebi eVT 450 Transporter
Alternative Antriebe
VLN 2 - Nürburgring - Schnee - 13. April 2019
Mehr Motorsport
Lkw Schleuderketten
Tech & Zukunft