auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

DRM

Kahle/Göbel verteidigen ihren Titel

Foto: DRM

Matthias Kahle und Peter Göbel (Köln/Korb) haben mit dem Gesamtsieg bei der Lausitz-Rallye ihren Titel in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) verteidigt.

In ihrem Skoda Fabia hatten sie am Samstag (22.10.) in Weißwasser beim letzten Saisonlauf nach einer Gesamtfahrzeit von 1:30:31,9 Stunden auf den 13 Wertungsprüfungen (168,42 Kilometer) einen Vorsprung von 2:47,3 Minuten auf die Norweger Tord Linnerud/Henning Isdal im Toyota Corolla. Platz drei (+ 5:44,0 Minuten) belegten Peter Corazza/Rene Tonn (Oelsnitz/Eisenach), die im Mitsubishi Lancer Evo 7 auf der letzten Prüfung Maik Stölzel/Thomas Windisch (Zwickau/Aue) im Skoda Oktavia noch um 0,5 Sekunden vom Podestplatz verdrängten.

Allein Hermann Gassner/Siggi Schrankl (Surheim/Obing) hätten im Mitsubishi Lancer Evo 7 den Titelgewinn von Kahle/Göbel verhindern können. Sie wurden aber mit einem Rückstand von 6:18,8 Minuten nur Fünfte, in der DRM bedeutete dies wie im Vorjahr den zweiten Platz.

In der deutschen Super-1600-Meisterschaft reichte Markus Fahrner/Michael Wenzel (Waiblingen/München) im Opel Corsa Super 1600 ein zweiter Platz hinter ihren Markenkollegen Horst Rotter/Sabrina Berdi (Großalmerode/Baunatal) zum Titelgewinn. Dem 25-jährigen DMSB-Junior Fahrner gelang damit gleich in seiner ersten Super-1600-Saison der Gesamtsieg.

Neues Heft
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige