DSK bemüht sich um die Sicherheit im Verkehr

DSK sagt nein zum Blindflug

Intelligente Lichtsysteme Foto: Hersteller 10 Bilder

Geht es nach dem Deutschen Sportfahrer Kreis, gehört die Licht-Automatik, mit der immer mehr neue Automobile ausgerüstet werden, umgehend verboten.

Der Grund: Durch diese Automatik steigt das Risiko, bei trüben und grauen Wetterbedingungen auf unbeleuchtete Fahrzeuge zu treffen.

Denn gerade bei trüben oder nebligen Bedingungen - wenn das Licht aus Sicherheitsgründen dringend benötigt wird -, werden die Lichtsensoren oft vom hohen UV-Anteil des Tageslichts ausgetrickst. Was dazu führt, dass die Lichtautomatik die Beleuchtung oft abschaltet, ohne dass der Fahrer dies bemerkt.
 
Umstellung in dauerhaftes Taglicht
 
Nach Ansicht des DSK gefährdet diese Entwicklung die Sicherheit im Straßenverkehr so sehr, dass die Lichtautomaten umgehend verboten werden sollten. Zumal es bei vielen der aktuellen Automodelle möglich wäre, die Automatik in einer Fachwerkstatt in ein dauerhaftes Taglicht umzuprogrammieren. "Wir wollen, dass die Fahrer wieder selbst und bewusst das Licht an- und abschalten oder ganz auf Taglicht umsteigen", fordert der Verband.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote