auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ETM

Giovanardi zurück zu Alfa

Foto: Alfa Romeo

Mit einer neu strukturierten Fahrermannschaft geht Alfa Romeo in die Tourenwagen-Europameisterschaft 2004. Prominenter Neuzugang ist Fabrizio Giovanardi, der mit Alfa bereits drei Mal in Folge (2000 – 2002) Europameister wurde.

27.01.2004

Seine Teamkollegen bei den Italienern sind Titelverteidiger Gabriele Tarquini, der im vergangenen Jahr das Championat im Alfa 156 GTA gewann, und Augusto Farfus, amtierender Formel-3000-Europameister. Alfa Romeo startet bei den insgesamt 20 Rennen zur Europameisterschaft mit drei rund 270 PS starken Alfa 156 GTA.

Mit der Verpflichtung des 21 Jahre jungen Brasilianers knüpft das Werksteam AutoDelta an die lange Tradition von Alfa Romeo in der Nachwuchsförderung an. Farfus, ehemaliger Kart-Vizeweltmeister und Formel-Renault-Europameister, hat zwei routinierte Teamkollegen als Lehrmeister. Tarquini (41), Formel-1-Fahrer von 1988 bis 1992, und Giovanardi (37), der seit 1997 sechs internationale Titel für Alfa Romeo gewann, gehören zu den erfolgreichsten Tourenwagen-Piloten der letzten Jahre.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden