6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dreher im Lamborghini-Cup

Newey crasht seinen Trofeo-Lambo

Adrian Newey - Lamborghini - Silverstone 2013 Foto: xpb 12 Bilder

Das Lamborghini-Debüt von Red Bull-Designer Adrian Newey lief nicht ganz nach Plan. Der 54-jährige Brite crashte seinen GT-Renner im zweiten Rennen des Silverstone-Wochenendes schon in der Aufwärmrunde und musste auf den Start verzichten.

03.06.2013 Tobias Grüner

Adrian Newey ist den meisten Rennfans vor allem als genialer Kopf am Zeichenbrett bekannt. Doch auch hinter dem Lenkrad macht der Konstrukteur normalerweise eine gute Figur. Der Hobby-Pilot ist regelmäßig in Sportwagen auf britischen Pisten unterwegs. Kein Wunder, dass er sich auf den ersten Gaststart in der Lamborghini Blancpain Super Trofeo in Silverstone besonders freute.

Doch der erste Auftritt im Lamborghini Gallardo LP 570-4 Super Trofeo gelang nicht wie geplant. Schon beim Debüt am Samstag (1.6.2013) sorgte Newey für Arbeit bei den Mechanikern. Bei seiner Fahrt auf Rang 8 leistete sich der Designer einen Dreher. "Ich dachte erst, es war mein Fehler. Doch nach der Zieldurchfahrt habe ich den Heckschaden gesehen. Da hat mich wohl jemand angeschubst", erklärte der Gaststarter.

Peinlicher Newey-Crash im Lamborghini

Im zweiten Rennen am Sonntag gab es dann keine Zweifel mehr in Sachen Schuldfrage. Beim Versuch, die Pirelli-Reifen auf Temperatur zu bekommen, übertrieb es Newey ein wenig mit dem Wedeln und verlor die Kontrolle über seinen italienischen GT-Renner. Ausgangs der Becketts-Kurven knallte der Ingenieur schon in der Einführungsrunde in die Bande.

Damit war das Wochenende für Newey vorzeitig beendet. Kleiner Fehler, große Wirkung. Die Fotos des heftigen Frontalaufpralls können Sie sich in unserer Bildergalerie anschauen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden