Formel 1 in Singapur

Foto: Wolfgang Wilhelm

In Singapur findet im nächsten Jahr erstmals ein Formel-1-Rennen statt. Das kündigte Handelsminister S. Iswaran am Freitag (11.5.) an.

Der Formel-1-Zirkus expandiert weiter. Neben Valencia wird auch in Singapur im nächsten Jahr ein zusätzlicher Grand Prix gestartet. Der Stadtstaat habe die Rechte für fünf Rennen bekommen, und das erste finde bereits im September oder Oktober 2008 statt, sagte Handelsminister S. Iswaran am Freitag.

Singapur will als Premiere in der Formel 1 ein Nachtrennen unter Flutlicht veranstalten. Das käme auch den Zuschauer in Europa zu Gute. Singapur ist in der Sommerzeit sechs Stunden voraus. "Die Sicherheit ist aber unser größtes Anliegen", sagte Isawaran. "Ein Nachtrennen ist nur möglich, wenn alle Sicherheitsaspekte voll berücksichtigt sind."

Schon wieder Tilke

Der deutsche Architekt Hermann Tilke hat die 4,8 Kilometer lange Rennstrecke nach Medienberichten bereits ausgearbeitet. Sie führt ähnlich wie in Monaco mitten durch die Stadt. Auch beim Rennen in Valencia soll Tilke nach spanischen Medienberichten für denStreckenverlauf des Valencia-Stadtkurses verantwortlich sein. Die Kurslänge soll 4,1 bis 4,3 Kilometer betragen. Die Unterzeichnung des Vertrags mit Valencia war am Donnerstag bekannt gegeben worden.

Veranstalter in Singapur ist die neu gegründete Holding Singapore GPPte Ltd mit dem Mehrheitsaktionär Ong Beng Seng. Er besitzt in Singapur mehrere Hotels und Einkaufszentren. Die Regierung rechnet mit Kosten in Höhe von 150 Millionen Singapur-Dollar (rund 75 Millionen Euro) pro Jahr. Sie will 60 Prozent davon tragen.

Der Kalender, der in diesem Jahr lediglich 17 Rennen beinhaltet, dürfte entsprechend aufgestockt werden. Formel-1-Chef Bernie Ecclestone signalisierte mehrfach, dass er letztlich mit 20 Grand-Prix-Veranstaltungen plant. 2009 wird Abu Dhabi hinzukommen, wo ebenfalls ein Stadtkurs mit Hafen-Rundfahrt auf die Piloten wartet.

Neues Heft
Top Aktuell Célia Martin - Viessmann Jaguar eTrophy Team Germany - Jaguar I-Pace Jaguar eTrophy Team Germany Ein Rookie und erfahrene Kräfte
Beliebte Artikel 2019 SsangYong Rexton DKR SsangYong Rexton DKR Buggy für die Dakar 2019 12/2018 Nissan Leaf Nismo RC Rennwagen Nissan Leaf Nismo RC Leistungsfähigkeit verdoppelt
Anzeige
Sportwagen sport auto 1/2019 - Heftvorschau sport auto 1/2019 8 Sportwagen im Handling-Check Aston Martin Valkyrie V12-Motor des Aston Martin Valkyrie So schreit der 1.000-PS-Sauger
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker