GP Ungarn

Strafe auch für Fisichella

Foto: dpa 55 Bilder

Renault-Pilot Giancarlo Fisichella ist in der Startaufstellung für das Formel-1-Rennen in Budapest fünf Plätze nach hinten strafversetzt worden.

Powered by

Wie am Sonntagmorgen (5.8.) mitgeteilt wurde, sahen es die drei Rennkommissare als erwiesen an, dass der Italiener in der Qualifikation am Samstag den japanischen Spyker-Fahrer Sakon Yamamoto behindert hat. Fisichella muss nun am Nachmittag das Rennen vom 13. statt vom achten Platz angehen.

Auch Fisichellas ehemaliger Teamkollege Fernando Alonso war am Samstag (4.8.) von den Rennkommissaren wegen der Boxen-Blockade in der Qualifikation gegen seinen Teamkollegen Lewis Hamilton bestraft worden. Nach mehrstündiger Sitzung entschied das Gremium am Samstag kurz vor Mitternacht, dass der spanische McLaren-Mercedes-Pilot seine Pole Position verliert und fünf Ränge nach hinten rückt.

Der Weltmeister muss somit von Startplatz sechs ins Rennen gehen. Ferner werden McLaren-Mercedes am Sonntag wegen Verstoßes gegen das Verbot der Stallregie keine Punkte aus dem Grand Prix angerechnet. Die Fahrer dürfen hingegen ihre Zähler behalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Beliebte Artikel GP Ungarn Kubica im ersten Training vorne BMW Formel-E-Rennwagen 2018 Neuer Formel-E-Rennwagen BMW iFE.18 offiziell enthüllt
Anzeige
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu