Honda Civic WTCC

So kommt Hondas Tourenwagen-Renner

Honda Civic WTCC Rennwagen 2014 Foto: Honda

Der japanische Autobauer Honda wird auch 2014 in der WTCC mit einem Civic an den Start gehen. Jetzt haben die Japaner ein erstes Bild des neuen Boliden veröffentlicht.

Breitere Kotflügel, größer dimensionierte Räder, ein schlankeres Aerodynamik-Paket und ein dominanterer Heckflügel - das sind die wesentlichen optischen Änderungen die der Honda Civic WTCC für die Saison 2014 reglementsbedingt über sich ergehen lassen musste.

Honda mit vier Fahrern 2014 am Start

Angetrieben von einem noch stärkeren Motor, soll der Civic WTCC 2014 an die in der ersten Saison erzielten Erfolge anknüpfen.In der abgelaufenen Saison konnten sich die Japaner immerhin den Herstellertitel sowie den zweiten Platz in der Fahrerwertung sichern.

Für die Saison 2014 soll der Civic WTCC gleich unter vier Fahrern zum Einsatz kommen. Gesetzt sind erneut die beiden Honda Werksfahrer Gabriele Tarquini (Italien) und Tiago Monteiro (Portugal, die für JAS Motorsport an den Start gehen. Hinzu kommen Norbert Michelisz (Ungarn) für das Team Zengö Motorsport und als Neuzugang Mehdi Bennani (Marokko) für das Proteam Racing.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote