Designwettbewerb - "Dress Me for the Finale" HUGO BOSS
Designwettbewerb - "Dress Me for the Finale"
Designwettbewerb - "Dress Me for the Finale"
Designwettbewerb - "Dress Me for the Finale"
Designwettbewerb - "Dress Me for the Finale" 7 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

HUGO BOSS - Designwettbewerb “Dress Me for the Finale”

Anzeige Designwettbewerb von HUGO BOSS

“Dress Me for the Finale” ist ein globaler Designwettbewerb, der anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft von HUGO BOSS und McLaren ins Leben gerufen wurde. Die Aktion erstreckt sich über das gesamte Jahr 2011 und gibt Motosport-Fans die Chance den Rennanzug von Lewis Hamilton und Jenson Button zu designen.

Vom 7. Mai an werden HUGO BOSS und McLaren jeweils ein Designsieger pro Region wählen, dessen Anzug beim Qualifying am Samstag des jeweiligen Rennens getragen wird.

Aus diesen Siegerdesigns wird am Ende der Formel 1 Saison ein Anzug ausgewählt, mit dem die beiden Rennfahrer des Teams Vodafone McLaren Mercedes beim Finale in Sao Paulo starten.

Über einen Design-Konfigurator kann der Teilnehmer anhand verschiedenster Farb-, Muster-, und Platzierungsoptionen den Rennanzug für Lewis Hamilton oder Jenson Button designen.

Der Konfigurator ist 13 Wochen vor dem Rennen im jeweiligen Land für drei Wochen freigeschalten und kann über www.hugoboss.com/mclaren aufgerufen werden.

Die Rennanzüge für die ersten drei Rennen wurden im Hause HUGO BOSS entworfen
und dienen so zur Inspiration für die Teilnehmer. Der erste dieser drei Rennanzüge wird beim Qualifying in Australien am 26. März 2011 von Lewis Hamilton und Jenson Button getragen.

Ab dem Qualifying am 6. Mai in der Türkei werden dann die Rennanzug-Designs der lokalen Wettbewerbsteilnehmer zu sehen sein.

Der Gewinner des jeweiligen Landes erhält Karten für das Rennen in seinem Land und kann einen der beiden Fahrer persönlich kennen lernen. Der Gewinner des finalen Gewinner-Designs wird beim großen Abschlussrennen in Brasilien vor Ort sein, bei dem beide Fahrer das gesamte Rennwochenende die Anzüge mit seinem Design tragen werden.

Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport Kia GT Cup Portugal - Picanto GT-Line - Ceed GT-Line Kia GT Cup in Portugal Rennsport-Allrounder für 5.000 Euro

Mit diesem Konzept stemmt sich ein Kia-Markenpokal gegen steigende Kosten.