In Action

Audi R8 GT3

Foto: SB-Medien 41 Bilder

Auf dem Nürburgring testet Audi derzeit seinen neuen Kundensportler R8 GT3 auf Herz und Nieren. Am Steuer des 500 PS starken Audi sitzt unter anderem Audi-Werkspilot Frank Biela.

Dem Neusser ist am Dienstag (18.11.) auf der legendären Nordschleife bei Regen und tiefen Temperaturen eine Rundenzeit von 8:41 Minuten gelungen. Im Vergleich: dem Serien-R8 mit Achtzylinder steht im sport auto-Supertest eine Nordschleifenzeit von 8:04 Minuten zu Buche.

Im Vergleich zum Serien-Audi R8 kommt der Kundensportler nicht mit dem bekannten Allradantrieb, der V10-Biturbo stemmt seine gesamte Kraft auf die Hinterachse – geleitet über ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe. Für den entsprechenden Abtrieb sorgt der mächtige Heckspoiler in Personalunion mit dem ausladenden Diffusor. Eine umfangreiche Sicherheitsausstattung komplettiert die Rennausstattung des Audi R8 GT3, der für die kommende Motorsportsaison 2009 vorgesehen ist. Zu Testzwecken will Audi den neuen Rennboliden in verschiedenen europäischen Serien an den Start bringen. Gefertigt werden die Kundenfahrzeuge in Zusammenarbeit von Audi Sport und der Quattro GmbH im ungarischen Györ und in Neckarsulm, wo auch die Serien-Produktion angesiedelt ist.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote