Lada Vesta WTCC Concept 2014 Lada
Lada Vesta WTCC Concept 2014
Lada Vesta WTCC Concept 2014
Lada Vesta WTCC Concept 2014
Lada Vesta WTCC Concept 2014
17 Bilder

Lada Vesta WTCC Concept auf der Moskau Motor Show

Wachablösung bei den Tourenwagen

Der russische Autobauer Lada wird den Lada Granta in der WTCC ab der Saison 2015 durch den neuen Lada Vesta ersetzen. Eine erste Studie des Renntourenwagens steht auf der Moskau Motor Show.

Bislang fährt Lada mit dem Granta in der WTCC der Konkurrenz hinterher, das Auto soll zu schwer sein. Mit dem zwar größeren, aber dennoch leichteren Vesta hoffen die Russen auf sportliche Erfolge gegen die bislang überlegenen Teams von Honda und Citroën.

Um als Renntourenwagen durchzugehen erhielt der Lada Vesta üppig verbreiterte Kotflügel vorne und hinten mit zusätzlichen Entlüftungskiemen hinter den Radläufen. Entlüftungsöffnungen trägt auch die Motorhaube des knallgelb lackierten Exponats der Moskau Motor Show. Obligatorisch für ein WTCC-Auto sind auch die mächtigen Schürzen an Front und Heck mit integriertem Spoiler und Diffusor. Besonders auffällig ist der aufgesetzte Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel.

Angetrieben werden die WTCC-Rennwagen von 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbomotoren mit rund 380 PS.

Zur Startseite
Motorsport Motorsport Honda Civic WTCC Rennwagen 2014 So kommt Hondas Tourenwagen-Renner Honda Civic WTCC