Magny-Cours bleibt im Rennkalender

77 Bilder

Die Rennstrecke im französischen Magny-Cours soll nun doch auch 2008 Austragungsort der Formel 1 bleiben.

Nach einem Treffen mit dem französischen Premier-Minister Francois Fillon soll Bernie Ecclestone dem Kurs die Zusage für das kommende Jahr gegeben haben. Dies ging aus Medienberichten am Dienstag (24.7.) hervor.

2009 findet der Große Preis von Frankreich möglicherweise ein weiteres Mal auf dem Circuit Paul Ricard in Magny-Cours statt. Allerdings signalisierte der französische Automobilverband, sich nach einer Alternative umzuschauen. Ecclestone favorisiert eine Lösung nahe oder sogar in Paris. Diese Strecke kann allerdings nicht so kurzfristig fertiggestellt werden - Ecclestone will das Finanzloch von Magny Cours in Höhe von 16 Millionen Dollar durch die französische Regierung gestopft wissen. Der F1-Zapano hat dabei sicher gute Karten, schießlich war der französische Ministerpräsident selbst einmal Rennfahrer und gilt immer noch als großer Rennsportfan. Zuletzt hatte Fillon die Startflagge beim 24h-Rennen von LeMans geschwenkt.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote