Mazda RT24-P Daytona Prototyp 2017 Newspress
Mazda RT24-P Daytona Prototyp 2017
Mazda RT24-P Daytona Prototyp 2017
Mazda RT24-P Daytona Prototyp 2017
Mazda RT24-P Daytona Prototyp 2017 9 Bilder

Mazda RT24-P Daytona Prototyp für 2017

Erster Renner der neuen DPi-Generation

Mazda hat seinen neuen Daytona Prototypen für die IMSA-Königsklasse vorgestellt. Das besondere Merkmal des RT24-P ist das markentypische Gesicht an der Frontpartie. Nach Europa kommt der Sumo-Renner allerdings nicht.

In der IMSA Königsklasse beginnt 2017 ein neues Zeitalter. Die alten Daytona Prototypen werden über den Winter ausgemustert. Stattdessen kommen in Zukunft neue Modelle zum Einsatz, die nach dem im sogenannten DPi-Reglement aufgebaut sind.

Mazda RT24-P Daytona Prototyp basiert auf Riley-LMP2

DPi steht für in diesem Fall für „Daytona Prototype international“. Die Basis dieses neuen Kategorie bilden die LMP2-Chassis der 4 Standard-Hersteller Oreca, Dallara, Onroak-Ligier und Riley-Multimatic, die von den Herstellern mit verschiedenen Aerodynamik-Elementen individualisiert werden dürfen.

Im Falle des Mazda RT24-P Prototypen stellte Riley-Multimatic die LMP2-Basis. Darauf haben die Mazda-Ingenieure ihr markentypisches KODO-Design aufgesetzt. Die scharf gezeichneten Linien finden sich vor allem in den Konturen der Verkleidung des Prototypen und dem Fünf-Punkt-Grill an der Front wieder.

Premiere des Mazda-Prototypen 2017 in Daytona

Angetrieben wird der neue Daytona-Prototyp von einem Zweiliter-Vierzylinder Turbo-Motor, den Mazda mit den Spezialisten von Advanced Engine Research (AER) entwickelt hat. Das Triebwerk soll rund 600 PS auf die Hinterräder wuchten.

Nach Europa wird der Japan-Renner nicht kommen. Die DPi-Klasse darf ausschließlich in der IMSA SportsCar-Championship antreten. Nach der Vorstellung im Rahmen der Los Angeles Autoshow soll es direkt mit den Testfahrten losgehen. Sein Renndebüt soll der neue Mazda Prototyp beim 24h-Rennen in Daytona Ende Januar feiern.

Motorsport Motorsport ESM Ligier - 24h Daytona 2016 24h Daytona 2016 ESM-Ligier gewinnt Klassiker

Das ESM-Liger-Quartett Scott Sharp, Ed Brown, Pipo Derani und Johannes van...

Mehr zum Thema LA Auto Show
04/2019, Fahrbericht Kia e-Soul
E-Auto
Besonderheiten L.A. Auto Show 2018
Tech & Zukunft
I.D. Cargo
E-Auto