McLaren 570S GT4 McLaren
McLaren 570S GT4
McLaren 570S GT4
McLaren 570S GT4
McLaren 570S GT4 6 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

McLaren 570S GT4 und 570S Sprint: Zwei Neue für die Piste

McLaren 570S GT4 und 570S Sprint Zwei Neue für die Piste

Sportwagenbauer McLaren reichert seine Sport Series um zwei neue, für den Rundstreckeneinsatz optimierte Modelle an. Der 570S GT4 soll in der GT-Klasse antreten, der 570S Sprint wendet sich an Privatkunden mit Rennstreckenambitionen.

Der McLaren 570S GT4 wurde zusammen mit dem Team Black Bull Ecurie Ecosse entwickelt und soll zunächst ein umfangreiches Entwicklungsprogramm in der britischen GT-Meisterschaft absolvieren. Der 570S Sprint, der in den kommenden Tagen gezeigt wird, soll Privatfahrern Einsätze auf der Rennstrecke ermöglichen und sich optional auf GT4-Niveau hochrüsten lassen.

Homologiert für die GT4-Klasse

Der McLaren 570S GT4 setzt weiter auf das bewährte Carbon-Monocoque, wurde aber für den Rennbetrieb (Homologiert für die GT4-Klasse) unter anderem mit einem FIA-Käfig, einem Feuerlöschsystem, 18-Zoll-Magnesiumfelgen mit Zentralverschluss, einer breiteren Spur an beiden Achsen und einem voll einstellbaren Fahrwerk aufgerüstet.

Für eine verbesserte Aerodynamik sorgen ein großer, feststehender Heckflügel, ein neuer Splitter vorne, eine neue Unterbodenverkleidung sowie eine neue vordere Haube, die Platz schafft für einen größeren Kühler. Der 3,8-Liter-V8-Biturbomotor und das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe blieben unangetastet.

Zu haben sein wird der McLaren 570S GT4 für die Saison 2017 zum Grundpreis von umgerechnet rund 205.000 Euro.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr McLaren 570GT, Neuvorstellung, Sitzprobe, Sports Series, Autosalon Genf, 02/2016 Neuer McLaren 570GT auf dem Genfer Autosalon 2016 Porsche-Turbo-Gegner hat eine große Klappe

McLaren hat mit dem 570GT das dritte Modell der Sport Series auf dem...

McLaren
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über McLaren
Mehr zum Thema Sportwagen
Dodge Charger Daytona SRT Concept
E-Auto
SPERRFRIST 17.08.22 17 Uhr Porsche 911 GT3 RS 992 Studio Neuvorstellung
Neuheiten
LMP2-Prototyp WEC 2022
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen