Marco Wittmann - BMW - DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015 DTM
Wittmann - da Costa - Martin - BMW - Podest - DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015
DTM - Zandvoort - Start - Samstag - 11.7.2015
DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015
Marco Wittmann - BMW - DTM - Zandvoort - Samstag - 11.7.2015 16 Bilder

Unerwünschte Mehrfach-Siege: Neue Regeln zu DTM-Gewichten?

Unerwünschte Mehrfach-Siege Neue Regeln zu DTM-Gewichten?

Seit 2014 sind die DTM-Autos wieder mit Zusatzballast unterwegs. In dieser Saison haben die sogenannten Performance-Gewichte allerdings unerwünschte Auswirkungen. Nun wird überlegt, die Regeln anzupassen.

Nach den beiden Rennen zuletzt in Zandvoort herrscht große Aufregung um die Performance- Gewichte. Das Handikap-Ballast sorgt nicht nur für die gewünschte Ausgeglichenheit, sondern auch für Mehrfach-Siege eines Herstellers. Das kann nicht im Sinne des Erfinders sein.

BMW gelang auf dem Dünenkurs in Zandvoort ein historischer Siebenfach-Triumph sowie ein Fünffach-Sieg! Mehrfach-Siege eines Herstellers gab es zuvor schon in der Lausitz von Audi, wo 4 bzw. 5 RS5 die ersten Plätze belegten, sowie am Norisring von Mercedes, die auf dem Stadtkurs neben einem Vierfach-Erfolg noch einen Doppelsieg feiern konnten.

Anpassung der DTM-Gewichte nach jedem Rennen?

Vorstand und Beirat der DTM-Dachorganisation ITR wollen im Rahmen des Events in Spielberg beraten, wie man dieses Problem aus der Welt schaffen kann. Möglicherweise werden die Performance-Gewichte zukünftig schon nach jedem einzelnen Rennen - und nicht wie aktuell nach jedem Renn-Wochenende - neu berechnet!

Mehr zum Thema DTM
1990 Mercedes 190E 2.5-16 Evolution II
Mehr Oldtimer
06/2021, RM Sotheby's Milan Auktion 2021, 2000 Ferrari 550 GT1
Auktionen & Events
Mercedes AMG C63 DTM - Wehrlein - Gebrauchtwagen (2018)
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen