Mitsubishi

Mit dem Lancer zur Dakar

Foto: Mitsubishi 51 Bilder

2009 wird die Rallye Dakar auf einem neuen Kontinent ausgetragen. Was liegt da näher als zur Neuauflage auch ein neues Auto vorzustellen, dachten sich die Ingenieure von Mitsubishi.

Der Bolide für die kommende Ausgabe wird nicht mehr Pajero heißen, sondern Lancer. Genauer gesagt: Racing Lancer. Auch das Design wurde etwas an die Allrad-Straßenlimousine angepasst. Die Leuchteinheiten an der Front sind schmaler, der mittlere Lufteinlass dafür umso breiter.

Diesel-Power im Einsatz

Auch motorseitig vollziehen die Japaner eine Revolution. 2009 wird erstmals die komplette Dakar-Flotte mit Diesel-Aggregaten ausgestattet. Mit dem turboaufgeladenen Dreiliter-V6 will man 2009 den ebenfalls dieselbetriebenen VW Touaregs Paroli bieten. Das Triebwerk für das 1,9 Tonnen-Wüstenschiff soll rund 260 PS und 650 Newtonmeter liefern. Bei einzelnen Rallye-Veranstaltungen wurde der Selbstzünder bereits erfolgreich getestet.

Neben dem Motor haben die Ingenieure für den Lancer auch einen speziellen Stahlrahmen entwickelt, der von einer Kohlefaser-Hülle umspannt ist. Der Racing-Lancer mit dem Codenamen MRX09 wird nach dem FIA T1-Reglement für die Klasse "Super Production Cross Country" gefertigt. Dabei habe man die vom Weltverband angekündigten Regeländerungen für das Jahr 2010 bereits berücksichtigt, heißt es aus dem Mitsubishi-Lager.

Live Abstimmung 0 Mal abgestimmt
Interessieren Sie sich noch für die Rallye Dakar?
Seit Jahren treuer Fan
Die Rallye hat ihren Reiz verloren
Dakar in Südamerika - geht gar nicht!
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Can-Am Ryker Rally Edition Can-Am Ryker (2019) – Dreirad im Fahrbericht Motorrad-Fahrspaß für Autofahrer? Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Anzeige