Nascar plant weltweite Expansion

Foto: Nascar

Die Verantwortlichen der amerikanischen Tourenwagen-Serie Nascar wollen künftig Rennen rund um den Globus veranstalten. Zum aktuellen Zeitpunkt handelt es sich bei dem Projekt allerdings noch um ferne Zukunftsmusik.

Die Nudeltopfrennen der Nascar-Serie erfreuen sich auch außerhalb der Vereinigten Staaten wachsender Beliebtheit. Gerade expandiert die Silhouetten-Serie in die benachbarten Länder Kanada und Mexiko. Nun planen die Nascar-Verantwortlichen den nächsten Schritt.

Vize-Kommunikationschef Jim Hunter sagt: "Wir wissen, dass wir auf der ganzen Welt mehr Fans haben als jemals zuvor, besonders in Europa." So entstand die Idee, in der Zukunft ein Nascar-Auto mit V8-Motor und Hybrid-Technik zu entwickeln, das weltweit in verschiedenen regionalen Serien einsetzbar wäre.

V8 mit Hybrid-Antrieb

Basis soll eine neue Generation der Silhouetten-Formel sein, die unter dem Arbeitstitel "Auto der Zukunft" entwickelt wurde und im März in den USAihr Renndebüt gibt. Was die Hybrid-Renner für den Rest der Welt angeht, räumt Jim Hunter allerdings ein: "Im Moment haben wir nicht einmal ein Auto auf dem Papier."

Ein weiteres Hindernis für die süße Zukunftsmusik dürften die Rennstrecken sein. Außer der Strecke im britischen Rockingham und dem Lausitzring bei Senftenberg gibt es in ganz Europa keinen Nascar-tauglichen Ovalkurs.

Neues Heft
Top Aktuell Jaguar F-Type Rallye-Version - 2018 Jaguar F-Type Rallye-Version Oben offener Offroader
Beliebte Artikel Kia Ceed Kia Ceed im Fahrbericht (2018) So fährt der neue Golf-Jäger Roborace Devbot 2 Roborace Devbot 2 Autonomes Rennauto mit Fahrer
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu